Vernissage im MKK

Es ist ein Spiel zwischen innerbildlichen Regeln und nicht euklidischen Raumvorstellungen – Zum Anlass des 80. Geburtstags von Hans Jörg Glattfelder (in Blau) zeigt das Museum für Konkrete Kunst eine Werkauswahl des Sammlers Beat Maeschi (in Schwarz), einem langjährigen Wegbegleiter Glattfelders.

Ins Licht gerückt

Die Firma Brunnquell brachte nicht nur Licht, sondern auch erschwingliches Design in die Wohnwelten Nachkriegsdeutschlands. Das Museum für Konkrete Kunst widmet sich in einer Ausstellung dem Werk von Traudl Brunnquell – 2019 wäre sie 100 Jahre alt geworden.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top