„Wir müssen über die Globalität der Probleme nachdenken“

Wie sind die Menschen früher mit Seuchen umgegangen und was können wir daraus lernen? Der Pfaffenhofener Schriftsteller Steffen Kopetzky erzählt in seinem neuesten Roman Monschau von einem der letzte Pockenausbrüche in Deutschland. Und malt dabei ein lebhaftes Bild von den 60er-Jahren in Deutschland, einer Zeit zwischen Aufbruchstimmung, Wirtschaftswachstum und Vergangenheitsbewältigung.

„Schon nach der ersten Reise nach China war ich verliebt“

Wie fühlt es sich an, in China zu leben? In diesem Land der Superlative, das sich rasant entwickelt und mittlerweile schon über 1,4 Milliarden Menschen beherbergt? Elena Christmann hat 10 Jahre lang in China gewohnt und gearbeitet, sie hat das Land und die Menschen kennengelernt. Im espresso-Interview berichtet sie von ihren Erlebnissen und räumt mit dem ein oder anderen Vorurteil auf.

„In der Küche ist alles erlaubt“

Lisa Bast und Lilly Jarrett lieben gutes Essen über alles. 2020 machten sie ihre gemeinsame Leidenschaft zum Beruf: LisaLi wurde gegründet. Mit ihrem Start-up geben sie Kochworkshops, veranstalten Menüabende und bieten Catering für verschiedene Anlässe an. Im espresso-Interview gestatten uns die beiden jungen Frauen einen Blick hinter die Kulissen.

„Draußen ist es ungefährlicher als in einer Großstadt“

Wir alle leben in einer Zeit voller Annehmlichkeiten – manchmal sogar zu vielen. Wir verlieren den Blick aufs Wesentliche, alltägliche Dinge wissen wir nicht mehr zu schätzen. Wenn Markus Baumann raus in die Natur geht, reduziert er sich bewusst. Alles was er braucht, passt in einen Rucksack. Sein Hobby: Bushcrafting.

„Wir wollen unbedingt aufsteigen!“

Im Sommer 2017 kam der gebürtige Pinneberger Jonatan Kotzke zum FC Ingolstadt 04, seit 2019 gehört er zum Kader der Profis. Neben dem Platz hat der 31-jährige Verteidiger ein Sportmanagement-Studium absolviert, ist glücklich verheiratet und stolzer Papa von Joelle (4 1/2), Mila (3) und Oliv (11 Monate). Im espresso-Interview spricht „Joni“ über die Schanzer, seine Familie, seinen Glauben und seine Zukunftspläne.

Aufgeblüht: Landesgartenschau darf endlich Besucher empfangen

Jetzt also doch: die Landesgartenschau darf Besucher empfangen. Ab Freitag können Interessierte mit vorheriger Registrierung die ersten Runden drehen oder ein Picknick machen – und sogar Speisen & Getränke “to go” wird es auf dem Gelände geben. Das ist zwar zugegebenermaßen eine Öffnung “light” – aber immer noch deutlich mehr, als man auf der Pressekonferenz der vergangenen Woche versprechen konnte.

„Für ein gutes Foto muss ich bis zu 4 Stunden im Schlamm liegen“

Der Wildlife-Fotograf Matthias Schwark hat im Auwald bei Neuburg ein wunderbares Foto eines Eisvogels geschossen. Ein Foto, das wir euch an dieser Stelle noch gar nicht zeigen wollen. Stattdessen wird Matthias in unserer Mai-Ausgabe (ab 29. April erhältlich) die Geschichte hinter seinem Foto selbst erzählen. Im heutigen Interview erklärt er, wie schwierig eine solche Aufnahme sein kann – und wieviel ihm die Natur bedeutet.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top