Dave, der Streetworker

Neuburgs Straßen sind seit dem November-Lockdown wie leergefegt. Keine optimalen Bedingungen für einen Streetworker, der einen Großteil seiner Arbeitszeit genau dort verbringt. David „Dave“ Raffalt (38) ist Ansprechpartner für junge Menschen und steht ihnen bei einer Vielzahl von Themen mit Rat und Tat zur Seite. Im espresso-Interview erzählt er, warum er sich mit Mitte 30 für ein Studium der Sozialen Arbeit entschieden hat, wie er mit Jugendlichen trotz verwaister Jugendtreffs in Kontakt tritt und wie ihm sein persönlicher Style beim Abbauen von Hemmschwellen hilft.

„Kein Klischee-Kitsch“

Heidemarie Brosche schreibt für ihr Leben gern. Die Neuburgerin war bisher eher in der Sachbuchecke zuhause, ein paar Jugend- und Kinderbücher hatte sie auch schon veröffentlicht. Jetzt hat sie ihren ersten Erwachsenenroman herausgebracht. Im espresso-Interview verrät die pensionierte Lehrerin, wie es dazu kam, an welchen Orten sie am liebsten schreibt und warum es den Roman ohne die Neuburger Schuhboutick in der Form nicht geben würde.

Ein gepflegter Garten

Um den Wert eines Gartens langfristig zu erhalten, ist eine regelmäßige Pflege der Pflanzen notwendig. Viele Gartenbesitzer legen gerne selbst Hand an, doch mangelt es oftmals an der Zeit und am Know-how. Ein Dilemma?! Der Rohrbacher Landschaftsgärtner Arndt Gärtner von Eden hat ein neues Pflege-Konzept entwickelt, das einen praktikablen Mittelweg bietet und Kosten spart.

Neuburgs neuester Ritter

Das sportliche Multitalent Michael Regnet zog es nach Stationen bei adidas und Life Fitness Europe wieder zurück in seine Heimatstadt. Erst im Marketing und Vertrieb der Sparkasse Neuburg-Rain tätig, ist er seit Januar diesen Jahres Geschäftsführer des Neuburger Stadtmarketings.
Seine Pläne für Neuburg
verrät er im Interview!

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top