Buntes Biotreiben auf dem Rathausplatz

Die erste Biomesse in Ingolstadt hätte sich keine bessere Premiere wünschen können. Dank des herrlichen Spätsommerwetters zog es viele Neugierige auf den Rathausplatz. Ca. 20 Aussteller, darunter Bio-Produzenten, Vereine und Supermärkte stellten sich vor. Musikalisch begleitet wurde die Biomesse vom urigbayerischen Musik-Duo „Sauglocknläutn“, das mit seinen teils witzigen, teils kritischen Texten die Botschaft dieses Tages unterstrich: Bio gehört die Zukunft.

“Schnitzeljagd” im Wald

Muss in ein Schnitzel immer Schwein oder Kalb? Wenn wir schon so fragen, ist die Antwort klar: nein! Der Parasol schmeckt in herrlich gold-brauner Panade mindestens genauso gut. Noch bis in den Spätherbst hinein ist der Pilz vielerorts zu finden. Doch Vorsicht: Auch beim Parasol droht Verwechslungsgefahr! Die Pilzberaterin Cornelia Euringer-Klose aus Neuburg schildert, warum man sich dabei nicht auf die derzeit so beliebten Apps zur Bestimmung von Pflanzen und Pilzen verlassen sollte.

Kuschelstrick für den Herbst

Wenn ab Ende August die Sonnenstunden weniger und die Tage kürzer werden, freuen wir uns auf unsere Lieblingsecke, warmen Tee und unsere kuscheligsten Outfits aus wunderschönem Strick. Fein und grob darf er sein, ganz flauschig, wärmend und am liebsten haben wir die wohligen Begleiter in all den angesagten, natürlichen Herbstfarben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top