“Ich stehe nicht so gerne im Mittelpunkt”

21 Jahre ist der diesjährige Gewinner des Ingolstädter Jazzförderpreises alt. 2017 machte Malik Diao sein Abitur am Reuchlin-Gymnasium, aktuell schreibt das musikalische Multitalent seine Bachelorarbeit an der Uni Eichstätt-Ingolstadt. Sein zweites großes Steckenpferd ist die Politik. Mit espresso spricht er über Karrierepläne, Rassismus und was es seiner Meinung nach für eine bessere Zukunft braucht.

Ein impulsives Experiment

Bernhard Hollingers Hauptinstrument ist und bleibt der E-Bass. Auf dieses eine Instrument lässt sich der Wolkertshofener, der 2009 den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt gewann, aber kaum reduzieren. Besonders deutlich wird das durch sein vor wenigen Tagen erschienenes Album “Healing Music”. Darin konzentriert er sich auf den Kern der Musik: Frequenzen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top