„Wir sind heiß darauf, das neue Album live zu präsentieren“

20 Millionen Klicks auf YouTube für einen einzigen Song: Das schaffen nicht viele Bands. Die Hundskrippln aus der Nähe von Ingolstadt haben es mit „Gloana Bauer“ – ein Cover des 90er-Jahre-One-Hit-Wonders „Teenage Dirtbag“ – geschafft! Im Netz ging der Song viral, auf Bayern 3 lief er rauf und runter und auf der Wiesn 2016 schallte er durch die Bierzelte. Fans warten seither sehnsüchtig auf ein zweites Album. Am 11.02.2022 ist Releasetag!

My Legacy

Unter seinem Künstlernamen TWISM hat er als DJ die Top-Spots dieser Welt mit seinen Beats zum Beben gebracht. Jetzt ist der gebürtige US-Amerikaner Brian in Ingolstadt angekommen. Mit einer DJ Academy will er sein Vermächtnis an den Nachwuchs weitergeben.

„Ich stehe nicht so gerne im Mittelpunkt“

21 Jahre ist der diesjährige Gewinner des Ingolstädter Jazzförderpreises alt. 2017 machte Malik Diao sein Abitur am Reuchlin-Gymnasium, aktuell schreibt das musikalische Multitalent seine Bachelorarbeit an der Uni Eichstätt-Ingolstadt. Sein zweites großes Steckenpferd ist die Politik. Mit espresso spricht er über Karrierepläne, Rassismus und was es seiner Meinung nach für eine bessere Zukunft braucht.

Ein impulsives Experiment

Bernhard Hollingers Hauptinstrument ist und bleibt der E-Bass. Auf dieses eine Instrument lässt sich der Wolkertshofener, der 2009 den Jazzförderpreis der Stadt Ingolstadt gewann, aber kaum reduzieren. Besonders deutlich wird das durch sein vor wenigen Tagen erschienenes Album „Healing Music“. Darin konzentriert er sich auf den Kern der Musik: Frequenzen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top