Es war einmal…

Annie Waye schreibt schon seit ihrer Kindheit. Für die 24-Jährige aus Lenting gibt es kein schöneres Hobby. Der erste Teil ihres Debütromans „Thron aus Sturm und Sternen“ ist Anfang des Jahres erschienen, am 26. März folgt schon der zweite Teil der Dilogie. Im Interview spricht die Jungautorin über ihre große Leidenschaft, die Vor- und Nachteile eines Lockdowns für das Autorinnendasein und über die Bücher, die ihr Leben geprägt haben.

Die Plastikfrei-Pionierin

Nadine Schubert hat es sich zur Lebensaufgabe gemacht, dem Plastik den Garaus zu machen. 2013 war sie die erste deutsche Bloggerin, die sich dem Thema gewidmet hat. Bald darauf erschien ihr erstes Buch „Besser leben ohne Plastik“, das schnell zum Bestseller wurde. Heute lebt Nadine, die einige Jahre als Radiomoderatorin in Ingolstadt gearbeitet hat, als freie Autorin. Im Interview spricht die engagierte Plastikfrei-Expertin über ihre Zeit in Ingolstadt, ihren krassen Lebenswandel und die großen Freiheiten ihres jetzigen Lebens.

„Geschmack ist etwas Einzigartiges“

Scarlett und Jonas brennen für gutes Essen. Anfang 2020 hat sich das sympathi­sche Pärchen mit dem Food-Start-up „gutzeit.“ selbstständig gemacht. Auf ihrem Blog und auf Instagram veröffentlichen sie regelmäßig ihre Lieblingsrezepte zum Nachkochen. Außerdem geben sie Workshops, organisieren Caterings und veran­stalten sogenannte OfOs, Abendessen ohne feste Ordnung, bei denen sie ihre Rolle als Gastgeber voll ausleben können. Im Interview verraten uns Scarlett und Jonas mehr über ihren Weg in die Selbstständigkeit, ihre Liebe zu gutem Essen und ihre Inspirationsquellen.

„Ich bin keine Magierin“

Hypnose kennen die meisten von uns nur von großen Bühnen-Shows im Fernsehen. Doch wie funktioniert Hypnose wirklich? Wir haben bei Silva Schwabe nachgefragt, sie ist ausgebildete Hypnotiseurin und Sexual Coach. Zu ihr kommen die Menschen, um schlechte Angewohnheiten zu bekämpfen, Blockaden zu lösen oder auch nur, um sich ganz tief entspannen zu können. Im Interview verrät uns Silva, wie sich eine Hypnose-Trance anfühlt, welche Beschwerden sie mit der Hypnose aus dem Weg räumen kann und was ihre größten Erfolge waren.

„Fotografie grenzt für mich an Magie“

Germaine Nassal hat in der Fotografie ihr Berufsglück gefunden. Die Ingolstädterin hat ein Auge für die kleinen magischen Momente. Sie macht sie sichtbar und hält sie für die Ewigkeit fest. Im espresso-Interview spricht Germaine über ihren Weg zur Fotografie, erklärt, was für sie ein perfektes Foto ausmacht und erzählt von ihrer großen Arktis-Reise, auf der einige ihrer Lieblingsbilder entstanden sind.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top