Vegan X-Mas: Tartelette als süße Verführung

Foto: Tina Goins

Köchin Tina Goins aus Stammham zaubert für alle espresso-Leser*innen ein veganes und glutenfreies 3-Gänge-Weihnachtsmenü. Heute: die Nachspeise!

Rezept: Orangen-Schokoladenmousse-Tartelette mit Orangensorbet

Zubereitung:

Zubereitung Teig
Alle trockenen Zutaten, die Butter und das Wasser zu einem Teig verkneten. Für 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen. Tarteletteförmchen fetten. Teig vierteln und je eine Kugel formen, mit Teigroller ausrollen und in die Förmchen einpassen, ggf. andrücken. Mit einer Gabel den Boden einstechen. Bei 180 Grad Unter- und Oberhitze 8 Minuten backen und in der Form auskühlen lassen.

Zubereitung Mousse
Seidentofu abtropfen lassen. Schokolade über Wasserbad schmelzen, kurz abkühlen lassen.
Seidentofu und Sojasahne in einer Schüssel mit dem Handrührgerät cremig rühren. Die handwarme geschmolzene Schokolade einlaufen lassen und aufschlagen.

Zubereitung Orangen-Maracuja-Füllung
Maracuja mit 4 EL Orangenmarmelade und dem Rum erhitzen und kurz abkühlen lassen.

Tartelettes befüllen
Auf den abgekühlten Tartelettes (in der Form belassen) je 1 EL der Orangenfüllung verteilen und kurz kalt stellen. Nun mit Schokoladenmousse bis zum Rand auffüllen und glattstreichen und 5 Minuten kaltstellen. Währenddessen Schokolade schmelzen und mit einem Löffel auf die Tartelettes einen Spiegel gießen. Tartelette aus der Form nehmen, auf einem Teller anrichten, mit den Physalis und Orangenabrieb garnieren. Eine Nocke Orangensorbet abstechen und dazu reichen.

Zutaten für 4 Tartelettes:

Mürbteig

  • 60 g Alsan
  • 30 g Zucker
  • 10 g Maisstärke
  • 130 g Mehlmix glutenfrei
  • 30 g Mandeln gemahlen
  • 1 Prise Salz
  • 1,5 TL eiskaltes Wasser
  • Abrieb von einer unbehandelten Orange

Schokoladenmousse

  • 200 g Seidentofu
  • 150 g Zartbitterschokolade

Füllung

  • 4 EL Orangenmarmelade
  • 1 Maracuja
  • 1 EL Rum

Garnitur und Sorbet

  • 100 g Schokolade
  • 1 unbehandelte Orange
  • Physalis
  • Orangensorbet
Mehr Rezepte auf Instagram @tinchens_kitchen

In unserer August-Ausgabe stellten wir Tina Goins vor. Die sympathische Stammhamerin kocht vegan und präsentiert ihre Gerichte auf Instagram unter dem Namen @tinchens_kitchen.

Weitere Themen

Rezepttipp: Köstliche Knolle

Rote Bete ist besonders in den Wintermonaten beliebt. In der Küche kann man sich dabei so richtig austoben, denn kaum ein Gemüse lässt sich so vielfältig zubereiten wie die farbenfrohe Rübe.

Weiterlesen »

GKO startet ins neue Jahr

Das Georgische Kammerorchester trifft unter der Leitung von Dirigent Ariel Zuckermann am 20. Januar 2022 im Festsaal Ingolstadt beim ersten Konzert des gerade angebrochenen Jahres auf einen alten Bekannten.

Weiterlesen »

Die Kunst & das Leben: eine Hängepartie

Selten passte der Name einer Ausstellung so perfekt zum Zeitgeschehen wie dieser: „Hängepartie. Kunst mit offenem Ende“. Hängepartie, damit assoziiert man unweigerlich diesen fast schon unerträglichen Schwebezustand der Corona-Pandemie. Kunst aber kann selbst unter extremsten Umständen Hilfestellung bieten.

Weiterlesen »

Mit Vollgas ins Glück

Saskia und Sebastian lernten sich schon in jungen Jahren kennen. Bei einem Wiedersehen nach vielen Jahren flogen die Funken. Jetzt haben sich die beiden in Langenmosen das Ja-Wort gegeben.

Weiterlesen »

Eine Ode an die Langeweile

Handgemachter Gitarrenrock – wie in den guten alten Zeiten der 90er & 2000er. Dafür steht Bored Nation. Ende 2019 hat sich das Ingolstädter Trio aus Oliver Gries, Stefan Zandtner und Marco Rödig formiert. Kürzlich erschien ihre zweite EP.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top