Ein Kleid so süß wie Zuckerwatte

Ja, es ist ein kleines Herbstvergnügen – mit Zuckerwatte und schöner Mode durch die Buden am Ingolstädter Volksfestplatz zu schlendern. Totz Regen. Am Sonntagabend geht das improvisierte Corona-Volksfest zu Ende. Am Wochenende hat man also nochmal die Chance auf Schokofrüchte, Zuckerwatte, Auto Scooter und vieles mehr.

„Das Leben ist zu kurz“

Lilly und André Motz blicken auf eine bewegte Geschichte zurück. Das Paar wollte heiraten, alles war in die Wege geleitet. Wenige Monate vor ihrer Hochzeit hatte Lilly einen schweren Autounfall, den sie nur mit Glück überlebte. Plötzlich stand auch die Hochzeit auf der Kippe. Doch Lilly kämpfte sich zurück und wurde belohnt: Sie heiratete den Mann ihrer Träume im Kreise ihrer Liebsten mit einem Fest wie aus dem Bilderbuch.

Marieluise oder Frieda?

Die Ingolstädter Regisseure Kevin und Toby Schmutzler lassen in ihrem Film „Über die deutsche Frau“ Marieluise Fleißer zum Leben erwachen. Corona-bedingt musste die Uraufführung des Films um rund sieben Monate verschoben werden. Am vergangenen Sonntag feierte der Film nun endlich im Ingolstädter Cinestar seine lange erwartete Premiere.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top