Suche
Close this search box.

Zart leuchtender Weingenuss für die Sommermonate

Home » Zart leuchtender Weingenuss für die Sommermonate

Zart leuchtender Weingenuss für die Sommermonate

[Anzeige]

Seit einigen Jahren erlebt die Welt des Weines einen Siegeszug der Roséweine. War der Rosé früher eher als lieblich bekannt und als typischer Einsteigerwein belächelt, steigt heute die Nachfrage nach hochwertigen, zunehmend anspruchsvollen, trockenen Roséweinen. Rosés machen heute etwa 10 Prozent der deutschen Weinproduktion aus.

Der Rosé: Ein Rotwein produziert nach Weißweinart

Die Grundlage eines Roséweins sind rote Traubensorten, doch die Herstellung gleicht der eines Weißweins: Die Trauben werden einer nur sehr kurzen Maischegärung unterzogen, sodass nur wenig Farbstoff und so gut wie keine Tannine in den Traubenmost übergehen. Danach wird der dünnflüssige Traubenmost vom Fruchtfleisch und den Traubenhäuten getrennt. So kommt die zartrosa Farbe des Rosés zustande, ebenso wie sein sanfter Geschmack. Aufgrund der kurzen Gärungszeit ist der Alkoholgehalt eines Rosés geringer als bei einem typischen Rotwein und liegt in der Regel bei etwa 10 bis 11 %. Zugleich ist der Roséwein, im Gegensatz zu vielen Weißweinen, säurearm. Der Säuregehalt eines Rosés liegt meist bei angenehmen 4 – 5,5 g pro Liter.

Gerade im Sommer kann man mit einem Roséwein fast nichts falsch machen – ob zum Salat oder zur Grillspezialität, zum Fischgericht oder zur Lasagne: Der Rosé passt immer!

VINUM in Schrobenhausen:
Rosé und Orange Weine aus dem Hause WEINPARADISO!

Am Samstag, den 27.05.2023, veranstaltet der Verkehrsverein Schrobenhausener Land das Weinfest VINUM am Lenbachplatz. Hier kommen Winzer und Weinhändler aus verschiedenen Regionen zusammen, und regionale Anbieter locken die Besucher mit kulinarischen Köstlichkeiten wie Rahmflecken, Bratwürsten oder Crêpes.

Auch das WEINPARADISO hat einen Stand auf dem Schrobenhausener VINUM. Es tritt als Vertreter der Hersteller Dagernova und Jean Geiler auf, stellt die edlen Rosé und Orange Weine vor, bietet Kostproben an und selbstverständlich können Sie die Weine auch direkt vor Ort kaufen!

Die besten Roséweine im Weinhandel WEINPARADISO

Im Jahr 2013 ist der Miraval Côtes de Provence Rosé aus Frankreich von der Fachpresse zum „weltbesten Rosé“ gekürt worden, und bis heute ist er erfolgreich auf dem Markt. Dass er weltweit bekannt geworden ist, hat er den Hollywoodstars Brad Pitt und Angelina Jolie zu verdanken, die 2012 an seiner Produktion beteiligt waren.

Der beliebteste Rosé der Welt – der weltweit 50 Millionen Mal pro Jahr verkauft wird – heißt aber Mateus Rosé und kommt aus Portugal. Eine weitere Spezialität aus Portugal, nicht ganz so berühmt, aber sehr sympathisch und besonders sommerlich, ist der Vinho Borges Gátao Rosé mit seinem lustigen Katzenetikett. Großartige Roséweine gibt es auch mitten in Deutschland: Von der Weinmanufaktur DAGERNOVA aus dem Ahrtal wird der spritzige Spätburgunder Rosé hergestellt, ein erfrischender Trinkgenuss mit Aromen von Erdbeeren und Zitrusfrüchten.

All diese köstlichen Roséweine bietet Ihnen der Weinhandel WEINPARADISO aus Neuburg. Kommen Sie vorbei und lassen Sie sich ausgiebig beraten, oder bestellen Sie die rosa Edeltropfen gerne auch im Onlineshop weinparadiso.de!

Der WEINPARADISO Geheimtipp: Französischer Vin Orange von Jean Geiler

Oranger Wein ist das Pendant zum Rosé: Ein Wein aus weißen Trauben, produziert wie ein Rotwein. Dadurch, dass die Traubenschalen vergoren werden, hat ein Oranger Wein mehr Tannine als ein Weißwein, und eine viel intensivere, gelbe bis orangene Farbe. Auch der Alkoholgehalt ist in der Regel höher und liegt bei etwa 13 Prozent.

Im WEINPARADISO können Sie den köstlichen, trockenen Vin Orange von Jean Geiler aus dem Elsass kaufen, der aus Pinot Gris Trauben gewonnen wird und mit wunderbaren Aromen von Pfirsich und Karamell überzeugt.

Weitere Themen

Ingolstadt erleben

Ingolstadt hat eine reichhaltige Geschichte, die nicht nur für Touristen interessant ist. Im Mai gibt es bei allerlei Führungen viel zu entdecken.

Weiterlesen »

Der Sonntag ist zum Shoppen da

Am 26. Mai findet von 13 bis 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag in der Ingolstädter Innenstadt statt. Neben verschiedenen Mitmachaktionen und Informationsständen laden die Einzelhandelsgeschäfte in der Altstadt zum Bummeln und Einkaufen ein.

Weiterlesen »

Bibelkraut & Zauberpflanzen

Im Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums wächst allerhand. Vom Bibelkraut bis zu Zauberpflanzen aus der Welt von Harry Potter. Zwei spannende Führungen erwarten die Besucher*innen.

Weiterlesen »

Der Anstich in Bildern

Zwei Schläge. Nicht mehr, nicht weniger, benötigte Oberbürgermeister Christian Scharpf für den Anstich des ersten Fasses. Seit Freitag läuft das Bier, die Zuckerwatte dreht sich, beim Autoscooter kracht es, am Riesenrad geht es hoch hinaus. Für espresso fotografierte Kajt Kastl den Auftakt.

Weiterlesen »

Das Rätsel der Tintenfische

Es ist das Ausstellungs-Highlight des Jahres: Das Dinosaurier Museum Altmühltal zeigt in einer einzigartigen Sonderschau mehr als 120 der besten Ammoniten aus aller Welt. Viele der faszinierenden Urzeitwesen sind erstmals in Deutschland zu sehen.

Weiterlesen »

(Hoch)Achtung, Reichelt!

Keine Angst, hier geht es nicht um den einst geschassten BILD-Chefredakteur Julian Reichelt, der mit seiner YouTube-Show „Achtung, Reichelt!“ wieder ein Ventil für sein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis gefunden hat. Ingolstadt hat seinen eigenen Reichelt: Kevin Reichelt. Kevin ist viel sympathischer als Julian. Auch Kevin hat eine Show. Vor der muss man sich nicht in Acht nehmen, aber Hochachtung, die kann man durchaus verspüren.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen