„Wollen gute Rolle spielen“

Denis Linsmayer wechselte in der vergangenen Saison vom SV Sandhausen zum FC Ingolstadt. Nach einer katastrophalen Spielzeit und dem Abstieg in die 3. Liga will der gebürtige Pirmasenser die schwachen Vorstellungen der Schanzer vergessen machen und mit dem FCI zurück in die Erfolgsspur. Im espresso-Interview plaudert der 30-Jährige zudem auch aus dem privaten Nähkästchen.

„Familie steht über allem“

Nach dem Abstieg in die 3. Liga bastelt der FC Ingolstadt 04 an einem neuen Kader und hat bereits zahlreiche Neuzugänge verpflichtet. Dazu gehört auch Maximilian Dittgen, der vom FC St. Pauli auf die Schanz wechselt. Im espresso Interview erzählt der 27-jährige gebürtige Moerser von seinen sportlichen Ambitionen mit dem FCI, plaudert aber auch aus dem privaten Nähkästchen.

Vom Kinderzimmer auf die Schanz

Trotz der schon damals prekären Tabellensituation des FCI hat sich der 26-jährige Valmir Sulejmani im Februar für einen Wechsel zu den Schanzern entschieden. Der Stürmer kommt vom Ligakonkurrenten Hannover 96 und bleibt den Ingolstädtern auch nach dem bitteren Abstieg erhalten. Was er sich mit seinem Team für die restlichen Spiele und in der kommenden Saison vorgenommen hat, was ihm seine Familie bedeutet und welchen Beruf er fast ergriffen hätte, verrät der Stürmer im espresso-Interview.

“Ich lechze nach einem Sieg!“

Zweimal Relegation, jetzt Abstiegskampf: FCI-Innenverteidiger Nico Antonitsch hat mit den Schanzern schon viele Höhen und Tiefen erlebt. Wie der gebürtige Wiener mit der aktuellen Tabellensituation umgeht, was es mit seiner Beziehung zur „Mafia“ auf sich hat und welche Zukunftspläne er hat, verrät der sympathische 30-Jährige im espresso-Interview.

Pure Vorfreude auf die Saison!

Ein neues Gesicht beim FCI: Der 26-jährige Jan-Hendrik Marx kam von Waldhof Mannheim auf die Schanz und soll die Defensive der Ingolstädter verstärken. Im espresso-Interview verrät der sympathische Blondschopf nicht nur seine sportlichen Ambitionen mit den Schanzern, sondern plaudert auch aus dem privaten Nähkästchen.

„Wir wollen unbedingt aufsteigen!“

Im Sommer 2017 kam der gebürtige Pinneberger Jonatan Kotzke zum FC Ingolstadt 04, seit 2019 gehört er zum Kader der Profis. Neben dem Platz hat der 31-jährige Verteidiger ein Sportmanagement-Studium absolviert, ist glücklich verheiratet und stolzer Papa von Joelle (4 1/2), Mila (3) und Oliv (11 Monate). Im espresso-Interview spricht „Joni“ über die Schanzer, seine Familie, seinen Glauben und seine Zukunftspläne.

In Hochform

Seit zwei Jahren kickt der gebürtige Rother Michael Heinloth beim FC Ingolstadt und ist aus der Stammelf derzeit nicht wegzudenken. Der 29-jährige Verteidiger ist außerhalb des Platzes als gutgelaunter Spaßvogel bekannt, auf dem Rasen kümmert er sich kompromisslos um die Stabilität der Schanzer Abwehr. Im espresso-Interview blickt „Heini“ auf seine bisherige Karriere zurück, erzählt von seiner Rolle im Team und als Papa, spricht über Berufswünsche, Mode sowie die Corona-Pandemie und verrät, wo er den FCI am Ende der Saison sieht.

Zurück in Liga 2!

Es läuft gerade super für Ilmari Niskanen, den 22-jährigen Neuzugang des FC Ingolstadt 04. Nicht nur bei den Schanzern wurde der sympathische Blondschopf aus Finnland schnell zum Stammspieler, auch bei der Nationalmannschaft konnte er mit seiner Leistung überzeugen. Im espresso-Interview spricht „Immi“ über den FCI, seine überstandene Hirntumor-OP, das Verhältnis zu seinem Vater, seine Deutschkenntnisse und seine Heimat Finnland.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top