Volksfeststimmung in Pfaffenhofen

Fotos: Markus Banai

Sommer dahoam 2.0 – Pfaffenhofen feiert zum zweiten Mal ein Volksfest light

Auch wenn wir in diesem Jahr coronabedingt noch größtenteils auf die richtigen Volksfeste verzichten müssen, gibt es doch einige sehr interessante Ersatzprogramme, die Lust auf mehr machen. In Oberstimm hat man sich als Ersatz für den Barthelmarkt die Sommergaudi ausgedacht, in Ingolstadt dürfen wir uns Ende September auf das Herbstvolksfest light freuen und in Pfaffenhofen gab es in diesem Jahr zum zweiten Mal in Folge den Sommer dahoam. Organisiert wurde das Ersatz-Volksfest von der Firma Imbissbetriebe Schön. 25 Schausteller waren vor Ort, 3 Fahrgeschäfte und ein großer Biergarten – eben alles, was das Volksfest-Herz begehrt, nur in abgespeckter Form. Die Pfaffenhofener*innen jedenfalls nahmen das Angebot dankend an und machten den Sommer dahoam erneut zu einem großen Erfolg – ein Lichtblick in der Pandemie.

How to: o'zapfen

Präsentiert von Roland Dörfler (2. Bürgermeister von Pfaffenhofen)

Ein letzterBlick ins Publikum
Schwung holen, anvisieren und...
...volle Kraft voraus!

O'zapft is'!

Nur zwei Schläge hat Pfaffenhofens Zweiter Bürgermeister Roland Dörfler für seine Anzapf-Premiere gebraucht. Für diese Leistung darf man sich feiern lassen.
Das Einschenken ging ihm dafür noch nicht ganz so leicht von der Hand.

Schausteller & Fahrgeschäfte

Weitere Impressionen

Weitere Themen

Bunte Parade durch die Stadt

Ingolstadt steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Pferdekopfgeige – ein Nationalsymbol der Mongolei. Den Auftakt des reichhaltigen Veranstaltungsprogramms machte heute Vormittag eine Parade durch die Innenstadt. Zahlreiche Schaulustige hielten das bunte Treiben mit ihren Smartphones fest.

Weiterlesen »

Drinks & Musik in der grünen Oase

Wenn der Sommer Einzug hält, kehren auch die „Langen Freitage“ in den Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums zurück. Der erste „Lange Freitag“ findet am 3.6. von 18 bis 22 Uhr statt.

Weiterlesen »

Kulturszene setzt Zeichen für Kammerspiele

Mehrere Kunst- und Kulturschaffende aus der Region und darüber hinaus spielen am 02. Juni ein Konzert auf dem Theatervorplatz in Ingolstadt. Unter dem Motto #DeineStimmeDafür wollen sie auf Einladung des Stadttheaters gemeinsam ein Zeichen setzen für den Bau der Kammerspiele als dringend notwendiger Veranstaltungsort für die Kulturszene der Stadt.

Weiterlesen »

Premiere für den Bayern-Tower

Von Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 12. Juni, öffnen sich die Pforten des Frühjahrsvolksfests in Ingolstadt. Den Beginn läutet um 17,30 Uhr eine regionale Blaskapelle mit einem Standkonzert bei Herrnbräu ein. Dort wird anschließend Oberbürgermeister Christian Scharpf das Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich eröffnen.

Weiterlesen »

Pferdekopfgeigen-Festival: Ingolstadt taucht ein in ferne Welten

Die sogenannte Morin khuur – die Mongolische Pferdekopfgeige – ist das wichtigste und bekannteste Musikinstrument der Mongolen und gilt als ein nationales Symbol des Landes. Ende Mai dreht sich in Ingolstadt alles um diese ganz besondere Geige. Die Schanz taucht ein in eine ferne Welt – die eigentlich doch ganz nahe liegt.

Weiterlesen »

Jede Menge Mut im Gepäck

Die Eichstätter Studentin Jana Jergl macht sich am Donnerstag mit zwei Freunden auf nach Charkiw in der Ostukraine. Essenspakete für mehrere hundert Menschen wird sie in der vom Krieg gebeutelten Stadt abliefern. Um das auch alles finanziell stemmen zu können, bittet das Trio um Spenden.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top