Suche
Close this search box.

Ein Kleid so süß wie Zuckerwatte

Home » Ein Kleid so süß wie Zuckerwatte

Ein Kleid so süß wie Zuckerwatte

Fotos: Lena Kreis / aroundthecircle.de

Ja, es ist ein kleines Herbstvergnügen – mit Zuckerwatte und schöner Mode durch die Buden am Ingolstädter Volksfestplatz zu schlendern. Totz Regen. Am Sonntagabend geht das improvisierte Corona-Volksfest zu Ende. Am Wochenende hat man also nochmal die Chance auf Schokofrüchte, Zuckerwatte, Auto Scooter und vieles mehr.

Das Kleid von Mode Maltry erinnert durch das Retromuster ein wenig an die süße Verpackung von gebrannten Mandeln. In die kleine glänzende Tasche in Bordeaux, ebenfalls von Maltry, möchte man am liebsten reinbeißen. Sie ergänzt das Outfit perfekt. Darin ist genügend Platz für Kleingeld, Schlüssel und das Smartphone – recht viel mehr braucht man auf dem Volksfest nicht. Das Kleid ist luftig, aber mit schwarzem Rollkragenpulli und schwarzen Strümpfen beispielsweise lässt es sich auch gut durch den Winter tragen. Kombinieren kann man es prima mit Stiefeln oder Pumps. Mit schwarzen Gummistiefeln und Hut, wie Steffi das Kleid trägt ist man selbst bei Regen gut ausgestattet.

Alles, was ihr zum Schanzer Herbstvergnügen wissen müsst, findet ihr hier!

Stefanie Herker trägt ein Kleid mit Tasche von…

Mode Maltry
Friedrich-Ebert-Straße 49 – 51
Ingolstadt
Tel. 0841 5 20 20
www.mode-maltry.de

Fotos: Lena Kreis | aroundthecircle.de | Instagram @_aroundthecircle

„Ich bin hier sehr happy!“

Mannheim, Wolfsburg, Berlin, Ingolstadt – das sind die Stationen, die ERC-Youngster Jan Nijenhuis bereits in seiner Vita aufzählen kann. Gerade hat der 22-Jährige mit der Rückennummer 90 erfolgreich sein Debüt bei der Nationalmannschaft absolviert, jetzt kämpft er mit den Panthern im Hauptrunden-Endspurt der DEL

Weiterlesen »

Es funkt im MKKD

Das Ingolstädter Hochbauamt verkündet am Freitagvormittag ein Update für die Großbaustelle des gerade entstehenden Museums für Konkrete Kunst und Design (MKKD).

Weiterlesen »

Oxymel selbstgemacht

Am Dienstag, 27. Februar, um 12.30 Uhr lädt das Deutsche Medizinhistorische Museum wieder zu einer halbstündigen hybriden Mittagsvisite ein – vor Ort und via Zoom. Apothekerin Sigrid Billig stellt eine Möglichkeit vor, Arzneipflanzen zu verarbeiten, die lange in Vergessenheit geraten war: den Oxymel (Sauerhonig). Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen »

Der Schweizer ist da…

Das Ingolstädter Stadttheater muss dringend saniert werden. Um eine Lösung für eine passende Ausweichspielstätte wurde lange gestritten – bis man im vergangenen Jahr auf ein verfügbares Holztheater in St. Gallen stieß und Nägel mit Köpfen machte. Am Montagnachmittag wurden die ersten Bauteile zum Parkplatz an der Jahnstraße geliefert.

Weiterlesen »

Möge die Liebe mit euch sein

Früher oder später führt das Universum das zusammen, was zusammen gehört. Aber ist dazu eine Reise durch die Galaxie nötig oder einfach nur ein Quäntchen Glück?

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen