Suche
Close this search box.

Backyard Beauty: Auf ein Neues!

Home » Backyard Beauty: Auf ein Neues!

Backyard Beauty: Auf ein Neues!

Umgeben von hohen Bäumen erstreckt sich das weitläufige Gelände des co:Lab auf über 3000 Quadratmetern | Foto: Louis Hörner

Weil das Taktraumfestival leider auch in diesem Jahr noch nicht wieder stattfinden darf, haben die Organisatoren ein Alternativprogramm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann: Die Veranstaltungsreihe Backyard Beauty. Heute, am 8. Juli, geht es los. 

Wie auch schon im letzten Jahr wird es auf dem Gelände des co:Lab in den nächsten Wochen wieder einiges zu entdecken geben. Livemusik, Kunstausstellungen von regionalen Künstler*innen, Theateraufführungen des Ingolstädter Altstadttheaters, Live-DJs, Jam-Sessions – das Programm ist so bunt gefächert, dass für jede*n etwas dabei ist. Die Verpflegung übernehmen Lisa|Li, die vor kurzem das co:Lab übernommen haben. 

5 Wochen

8. Juli bis 12. September

20 Veranstaltungen

Livemusik, Djs, Jamsessions, Kunstausstellungen, Theaterstücke und vieles mehr hat Backyard Beauty zu bieten

1 Location

Co:Lab | Hindemithstraße 70, Ingolstadt
Foto: Johannes Nissl

Das Programm:

  • 08. Juli – 11. Juli: Rotes Fenster | Koelle | Maura & Fred Red | Coconami
  • 15. Juli- 18. Juli: Amore Vino | Cesare | Jon Kenzie | Weißes Kaninchen
  • 29. Juli – 01. August: Universal Roots | Sally C. | JPson | Yoga & Brunch
  • 12. August – 15. August: Young World | Felix Raphael | Ferge X Fisherman | Slam
  • 09. September – 12. September: Rotes Fenster | Verena Brunner | Rote Mütze Raphi

Über diesen Link findet ihr das Programmheft mit allen Infos zum Line-up der einzelnen Veranstaltungstage.

Impressionen
Aus dem letzten Jahr

Hier geht’s zum Aftermovie zum Backyard Beauty 2020 

Foto: Johannes Nissl

Tickets:

Der Vorverkauf findet ausschließlich online statt. Über diesen Link könnt ihr direkt eure Tickets ordern. Alternativ sind die Tickets auch über die Social-Media-Kanäle von Backyard Beauty erhältlich:

Ablauf der Veranstaltungen:

Der Verkauf der Tickets erfolgt ausschließlich online. Diese können in ausgedruckter oder digitaler Form (Handy / QR-Code auf dem Ticket) vorgezeigt werden. Sollte ein Ticket an der Abendkasse erworben werden, werden die Gäste dazu aufgefordert, ihre Kontaktdaten vor Ort zu hinterlassen. Dies ist notwendig, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Beim Einlass werden den Besuchern einzelne Plätze zugewiesen. In diesem Bereich müssen keine Masken getragen werden. Auf dem Gelände herrscht in allen sonstigen Fällen (Weg zu den Sanitäranlagen, Weg zu den Bars, usw.) eine Maskenpflicht.

Bei Regen finden wie geplant die Veranstaltungen statt. Bei größeren Unwettern kann es sein, dass die Veranstaltung vorher abgesagt oder abgebrochen wird. Sollten einzelne Veranstaltungen aufgrund des Wetters oder aktueller Infektionszahlen abgesagt werden müssen, wird dazu rechtzeitig auf den Social-Media-Kanälen informiert. In solchen Fällen werden den Besucher*innen die Ticketgebühren zurückerstattet.

Weitere Themen

„Ich bin hier sehr happy!“

Mannheim, Wolfsburg, Berlin, Ingolstadt – das sind die Stationen, die ERC-Youngster Jan Nijenhuis bereits in seiner Vita aufzählen kann. Gerade hat der 22-Jährige mit der Rückennummer 90 erfolgreich sein Debüt bei der Nationalmannschaft absolviert, jetzt kämpft er mit den Panthern im Hauptrunden-Endspurt der DEL

Weiterlesen »

Es funkt im MKKD

Das Ingolstädter Hochbauamt verkündet am Freitagvormittag ein Update für die Großbaustelle des gerade entstehenden Museums für Konkrete Kunst und Design (MKKD).

Weiterlesen »

Oxymel selbstgemacht

Am Dienstag, 27. Februar, um 12.30 Uhr lädt das Deutsche Medizinhistorische Museum wieder zu einer halbstündigen hybriden Mittagsvisite ein – vor Ort und via Zoom. Apothekerin Sigrid Billig stellt eine Möglichkeit vor, Arzneipflanzen zu verarbeiten, die lange in Vergessenheit geraten war: den Oxymel (Sauerhonig). Die Teilnahme ist kostenlos.

Weiterlesen »

Der Schweizer ist da…

Das Ingolstädter Stadttheater muss dringend saniert werden. Um eine Lösung für eine passende Ausweichspielstätte wurde lange gestritten – bis man im vergangenen Jahr auf ein verfügbares Holztheater in St. Gallen stieß und Nägel mit Köpfen machte. Am Montagnachmittag wurden die ersten Bauteile zum Parkplatz an der Jahnstraße geliefert.

Weiterlesen »

Möge die Liebe mit euch sein

Früher oder später führt das Universum das zusammen, was zusammen gehört. Aber ist dazu eine Reise durch die Galaxie nötig oder einfach nur ein Quäntchen Glück?

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen