Für alle, denen Herr der Ringe zu lang ist

Internationales Kurzfilmfestival 20minmax: 13.-21. Oktober 2021

Große Filmkunst in maximal 20 Minuten! Komödien, Tragödien, Absurdes und Experimentelles – alles ist dabei. Insgesamt werden beim Kurzfilmfestival 75 Kurzfilme in neun Tagen gezeigt.

In diesem Jahr steht das Kurzfilmfestival unter dem Motto „New Horizons“. Im 15. Jahr seines Bestehens bricht 20minmax zu neuen Horizonten auf, zu neuen Ländern, neuen Gesichtern, neuen Sprachen. Vom 13. bis 21. Oktober können sich Filmfans von der Vielfalt des internationalen Kurzfilms begeistern und inspirieren lassen. Gezeigt werden die besten Filme aus über 2.000 Einreichungen – von China bis Kanada. Das Audi Programmkino und das Cinestar sind die  Festivalkinos. Daneben gibt es Events im Stadttheater, im VHS Kino und im Klenzepark.

20minmax – auch online im Stream!

Jeden Tag gibt es außerdem kostenlos den „Film of the day“ zu sehen, mit einem Streaming-Ticket können Sie weitere Kurzfilmprogramme genießen.

Alle Filme laufen in der Originalfassung mit englischen Untertiteln.

Zum Programm und weiteren Infos geht’s hier.

Spielstätten

  • Audi Programmkino
    Ettinger Straße, 85057 Ingolstadt
  • Cinestar Ingolstadt
    Am Westpark 2, 85057 ingolstadt
  • Werkstattbühne
    Schloßlände 1, 85049 Ingolstadt
  • Lichtstrom
    Klenzepark Ingolstadt
  • vhs Kino
    Hallstraße 5, 85049 Ingolstadt

Kino-Tickets

AUDI PROGRAMMKINO
Ettinger Straße, 85045 Ingolstadt
Tel. 0800.28344444, welcome@audi.de
www.audi.de/programmkino
Tickets: 6 EUR, ermäßigt 5 EUR

CINESTAR
Am Westpark 2, 85057 Ingolstadt
www.cinestar.de/kino-ingolstadt#kinoprogramm
Tickets: 7 EUR, ermäßigt 6 EUR

VHS KINO
Hallstraße 5, 85049 Ingolstadt
Tickets: 6 EUR, ermäßigt 5 EUR
Vorverkauf: 20minmax.com

Streaming-Tickets

Kuratierte Programme zum Streamen, wann und wo Du willst.
Jeden Tag ein FILM OF THE DAY kostenlos.
Streaming-Link: 20minmax.filmchief.com/hub
Ticketinfo: 20minmax.com

Weitere Themen

Bunte Parade durch die Stadt

Ingolstadt steht an diesem Wochenende ganz im Zeichen der Pferdekopfgeige – ein Nationalsymbol der Mongolei. Den Auftakt des reichhaltigen Veranstaltungsprogramms machte heute Vormittag eine Parade durch die Innenstadt. Zahlreiche Schaulustige hielten das bunte Treiben mit ihren Smartphones fest.

Weiterlesen »

Drinks & Musik in der grünen Oase

Wenn der Sommer Einzug hält, kehren auch die „Langen Freitage“ in den Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums zurück. Der erste „Lange Freitag“ findet am 3.6. von 18 bis 22 Uhr statt.

Weiterlesen »

Kulturszene setzt Zeichen für Kammerspiele

Mehrere Kunst- und Kulturschaffende aus der Region und darüber hinaus spielen am 02. Juni ein Konzert auf dem Theatervorplatz in Ingolstadt. Unter dem Motto #DeineStimmeDafür wollen sie auf Einladung des Stadttheaters gemeinsam ein Zeichen setzen für den Bau der Kammerspiele als dringend notwendiger Veranstaltungsort für die Kulturszene der Stadt.

Weiterlesen »

Premiere für den Bayern-Tower

Von Freitag, 3. Juni, bis Sonntag, 12. Juni, öffnen sich die Pforten des Frühjahrsvolksfests in Ingolstadt. Den Beginn läutet um 17,30 Uhr eine regionale Blaskapelle mit einem Standkonzert bei Herrnbräu ein. Dort wird anschließend Oberbürgermeister Christian Scharpf das Volksfest mit dem traditionellen Fassanstich eröffnen.

Weiterlesen »

Pferdekopfgeigen-Festival: Ingolstadt taucht ein in ferne Welten

Die sogenannte Morin khuur – die Mongolische Pferdekopfgeige – ist das wichtigste und bekannteste Musikinstrument der Mongolen und gilt als ein nationales Symbol des Landes. Ende Mai dreht sich in Ingolstadt alles um diese ganz besondere Geige. Die Schanz taucht ein in eine ferne Welt – die eigentlich doch ganz nahe liegt.

Weiterlesen »

Jede Menge Mut im Gepäck

Die Eichstätter Studentin Jana Jergl macht sich am Donnerstag mit zwei Freunden auf nach Charkiw in der Ostukraine. Essenspakete für mehrere hundert Menschen wird sie in der vom Krieg gebeutelten Stadt abliefern. Um das auch alles finanziell stemmen zu können, bittet das Trio um Spenden.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top