Ein Picknick nur für Hexen

Die Tage werden kürzer und die Schatten länger – die gruselige Zeit des Jahres beginnt! Was bietet sich da besser an, als ein Picknick im Bauergerätemuseum Hundszell mit dem besonderen Flair von längst vergangenen Zeiten?

Pünktlich zur Halloween-Saison laden die weisen Frauen am Samstag, 23. Oktober, von 15 bis 17 Uhr zu einem magischen Hexenpicknick mit allem Wissenswerten über Hexenverfolgung, Heilkräuter und den Ursprung Halloweens. Die Besucher*innen erleben diese Epoche mit einem passenden Schmankerl!

  • Preis: 11 Euro Erwachsene, 6 Euro Kinder
    Wichtig: Bitte eigene Decke mitbringen!
    Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen limitiert.

Das Picknick findet unter freiem Himmel auf der Wiese statt. Bei Regen entfällt das Picknick. Am Tag des Events kann ab 10 Uhr bei der Museumskasse telefonisch unter 0841 305-1885 nachgefragt werden, ob das Picknick stattfinden wird.

Buchungen unter www.ingolstadt.de/museen/reservierung. Bitte tragen Sie bei Ihrem Besuch einen Mund-Nasen-Schutz und halten Sie sich an die Hygieneschutzbestimmungen des Hauses.
Informationen erteilt die Museumskasse unter der Telefonnummer 0841 305-1885.

Weitere Themen

Vegan X-Mas: Maronensüppchen zur Vorspeise

Die Weihnachtsgans gehört zu jedem Weinachtsfest? Köchin Tina Goins aus Stammham zeigt, dass es auch ganz anders geht. Für alle espresso-Leser*innen hat sie ein veganes und glutenfreies 3-Gänge-Weihnachtsmenü gezaubert! Wir starten heute mit der Vorspeise!

Weiterlesen »

„Das GKO ist eine Energiebombe“

Ariel Zuckermann hat in Ingolstadt sehr erfolgreiche Jahre verbracht. Der aus Israel stammende Dirigent und Flötist leitete von 2006 bis 2011 das Georgische Kammerorchester. Jetzt ist er an die Donau zurückgekehrt, um dem Orchester neuen Schwung zu verleihen.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top