Schnell & einfach: Ideen für die Last-Minute-Osterdeko

Foto: Adobestock/IndrePau

Ihr habt Lust, euer Zuhause in ein fröhlich-buntes Oster-Wunderland zu verwandeln, aber keine Lust, euch unter die Shoppenden zu begeben? Kein Problem, wir haben das Richtige für euch. Mit unseren Last-Minute-Bastelideen aus einfachen Materialien macht ihr es euch zu Ostern so richtig schön in den eigenen vier Wänden.

Osterhasen aus Klopapierrollen

Foto: Adobestock/IndrePau

Super einfach und einfach süß. Alles, was ihr braucht sind alte Klopapierrollen, buntes Papier, Buntstifte und Kleber.

So geht’s:

  1. Zuerst schneidet ihr die Ohren aus und klebt sie direkt auf die Klopapierrolle.
  2. Dann umwickelt ihr die Rolle mit einem zurecht geschnittenen Streifen Papier und klebt es fest.
  3. Jetzt könnt ihr euch kreativ austoben: Malt den Häschen ein Gesicht und weitere Accessoires, wie wäre es zum Beispiel mit einer Brille oder einer Blumenkrone?

Hasenohren aus Draht

Alles, was ihr braucht, ist handelsüblicher Draht und Eier.
Wie es geht, seht ihr im Video.
Für das gewisse Etwas könnt ihr auf die Eier auch noch Gesichter malen.

Eierkerzen

Foto: Adobestock/anna.stasiia

Das braucht ihr:

Eier, Eierkarton, Löffel, Kerzenreste, leere Konservendose, Zahnstocher, Dekomaterialien (Blumen, Stroh, Schokoeier)
In diesem Video seht ihr, wie es gemacht wird.

Servietten-Hasen

Die Servietten-Hasen sind sehr schnell selbst gemacht und ihr braucht nur Stoff- oder Papierservietten, ein Stück Garn oder Schnur und Eier.


So geht’s:

  1. Servietten falten
  2. Nest und Ohren formen
  3. Ei hineinlegen und Ohren zusammenbinden
  4. Fertig ist die Deko für den Ostertisch!

Origami-Eier

Foto: H&M Home

Wer gerne auf echte Eier beim Osterfest verzichten möchte, sollte zu dieser Variante greifen. Ihr könnt die Eier an euren Osterstrauß hängen oder auch eure „normalen“ Zimmerpflanzen damit dekorieren. Genauso gut machen sich die Origami-Eier aber auch als Deko auf dem Tisch oder im Regal. Probiert es aus!
Ein Video-Tutorial findet ihr hier.

Origami-Hasen

Foto: Adobestock/Alexander Borisenko

Wir bleiben beim Dekoklassiker Papier. Ihr könnt nicht nur Eier daraus formen, sondern natürlich auch Osterhasen in verschiedensten Variationen.
Eine Anleitung findet ihr in diesem Video.

Weitere Themen

Schutzschild aktiviert

Vor drei Wochen ließ sich espresso-Redakteur Sebastian mit Astrazeneca impfen. Wie er auf die Impfung reagierte und was sich sonst noch geändert hat, berichtet er hier.

Weiterlesen »

„Wir müssen über die Globalität der Probleme nachdenken“

Wie sind die Menschen früher mit Seuchen umgegangen und was können wir daraus lernen? Der Pfaffenhofener Schriftsteller Steffen Kopetzky erzählt in seinem neuesten Roman Monschau von einem der letzte Pockenausbrüche in Deutschland. Und malt dabei ein lebhaftes Bild von den 60er-Jahren in Deutschland, einer Zeit zwischen Aufbruchstimmung, Wirtschaftswachstum und Vergangenheitsbewältigung.

Weiterlesen »

Ingolstadt im Leerlauf

Die eine Leere mit einer anderen bekämpfen. Das hat sich das Altstadttheater mit einem Projekt zum Ziel gemacht. Mit „Leerelos“ soll neues Leben in die Schaufenster der Ingolstädter Leerstände einziehen. Auch die Kommunalverwaltung reagiert, um die Innenstadt zu beleben: die Parkgebühren werden gesenkt.

Weiterlesen »

„Schon nach der ersten Reise nach China war ich verliebt“

Wie fühlt es sich an, in China zu leben? In diesem Land der Superlative, das sich rasant entwickelt und mittlerweile schon über 1,4 Milliarden Menschen beherbergt? Elena Christmann hat 10 Jahre lang in China gewohnt und gearbeitet, sie hat das Land und die Menschen kennengelernt. Im espresso-Interview berichtet sie von ihren Erlebnissen und räumt mit dem ein oder anderen Vorurteil auf.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top