"Jeder Einkauf ist ein Stimmzettel"

Bei Tante Emma in Schrobenhausen gibt es Produkte aus unserer Region

Steckerleis aus Jetzendorf, Quinoa aus Schrobenhausen, Hanfsamen aus Königsmoos, Kerzen aus Reichertshausen – das und vieles mehr gibt es bei Verena Weingut im neuen unverpackt-Laden mit dem Namen „Tante Emma“ jetzt im Stadtkern Schrobenhausens.

„Jeder Einkauf ist ein Stimmzettel für regionale und unverpackte Produkte!“, sagt Verena Weingut. Ihr ist ihr unverpackt-Laden eine Herzensangelegenheit. Eigentlich hat die 35-Jährige in der Tourismusbranche Fuß gefasst. Durch die Coronakrise war diese jedoch etwas gebeutelt, so dass sie nach der Geburt ihrer Tochter mit einem eigenen Laden etwas Neues beginnen wollte.

Verena Weingut mit ihrer kleinen Familie

Durch ihre elf Jahre in Spanien hat sie Lebensmittel besonders schätzen gelernt. „In Spanien geben die Menschen mehr Geld aus für gute, regionale Produkte. Wo es geht bezieht sie die Produkte aus der Region um Schrobenhausen. Ihr Wissen aus dem Marketing nutzt sie, um ein funktionierendes Netzwerk mit regionalen Bauern und Lieferanten auszubauen. Und die Region hat mehr zu bieten als man denkt: Bienenwachstücher anstatt Plastik- oder Alufolie bekommt die gebürtige Schrobenhausenerin aus Karlskron, Lupinen-Kaffee angebaut in Langenmoosen wird in Pöttmes geröstet, das Kürbiskernöl fließt aus Königsmoos und und und. „Es gibt viele tolle Leute hier in der Gegend. Denen möchte ich mit meinem Laden eine Plattform bieten.“

Tante Emma hat u.a. Kerzen aus Reichertshausen im Sortiment

Privat lebt die Mutter einer 17-Monate alten Tochter plastikreduziert. „Unsere Plastiktonne wird etwa alle drei Monate geleert.“ Sie gibt zu, mit Baby ist es manchmal nicht ganz einfach, aber viele Dinge, wie Snacks, die Kinder lieben, gibt es bei ihr im Pfandglas. „Es ist ein ganz anderes Einkaufserlebnis, wenn man z.B. gefriergetrocknete Erdbeeren ins Glas füllt und einem der Duft in die Nase steigt.“

Wer ein Geschenk sucht, ist bei Verena ebenfalls richtig: Liebevoll gestaltete Karten, besondere Kerzen und Kerzenständer und Up-cycling-Produkte warten. Up-cycling ist ein großes Thema im Bezug auf Nachhaltigkeit: Bettlaken werden zu Stoffbeuteln für Nudeln und Brot. Sie ist zuversichtlich, dass die Menschen in Zukunft mehr darüber nachdenken, was und wo sie kaufen. „Hier bei mir kauft man nicht im Überfluss. Man kauft die Menge, die man gerade braucht. Das bedeutet auch, dass man weniger wegwirft. Für mich ist es schon ein kleiner Erfolg, wenn die Leute auch nur ein paar Produkte unverpackt kaufen. Vielleicht finden sie daran Gefallen und nehmen beim nächsten Mal wieder etwas Neues mit.“

Öffnungszeiten:
Di – Fr: 9.00 – 18.00 Uhr
Sa: 9.00 – 14.00 Uhr

Weitere Themen

Frauen des Meeres

Jalila Hirach Kabbert aus Neuburg unterstützt die Arbeit von Frauen in Marokko. Diese verdienen sich ein paar Cent, indem sie Muscheln sammeln.

Weiterlesen »

From Coast to Coast

Die Idee eines Fernwanderweg-Urlaubs spukte schon länger in den Köpfen von Nicola und Franz Spitzauer herum. Im Mai war es dann endlich soweit: Gemeinsam mit einem befreundeten Ehepaar machten sie sich auf zum Coast to Coast Walk, der einmal quer durch den Norden Englands führt – von St. Bees im Westen bis nach Robin Hood’s Bay im Osten.

Weiterlesen »

„Familie steht über allem“

Nach dem Abstieg in die 3. Liga bastelt der FC Ingolstadt 04 an einem neuen Kader und hat bereits zahlreiche Neuzugänge verpflichtet. Dazu gehört auch Maximilian Dittgen, der vom FC St. Pauli auf die Schanz wechselt. Im espresso Interview erzählt der 27-jährige gebürtige Moerser von seinen sportlichen Ambitionen mit dem FCI, plaudert aber auch aus dem privaten Nähkästchen.

Weiterlesen »

Servus Wissenschaft

Markus Söder, rote Ampeln, schwarze Rucksäcke und unfreundliche Gesichter: ein etwas anderer Blick auf den Auftakt des Ingolstädter Wissenschaftskongresses.

Weiterlesen »

Carrara Weinfest startet am 28. Juli

Das Carrara Weinfest mit viel italienischer Lebensfreude ist wieder Bestandteil des Ingolstädter Kultursommers! Organisator Giovanni Frediani und sein Team aus Carrara präsentieren erneut kulinarische Überraschungen.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top