Weihnachten im G'sicht

Foto: Adobe Stock / ink drop

TOP 5: Weihnachtlicher Mund-Nasen-Schutz

Die Weihnachtszeit nähert sich mit großen Schritten. Sicher ist schon jetzt: der Mund-Nasen-Schutz wird uns die komplette Winterzeit hindurch begleiten. Neben der offensichtlichen Schutzfunktion hat die Maske aber noch zwei weitere Vorteile: sie hält eisigen Wind vom Gesicht fern und – fast noch wichtiger  – sie wird zum hübschen weihnachtlichen Winter-Accessoire. Wir haben Instagram durchstöbert und fünf tolle Wintermasken für euch ausgesucht.

Cheers!

Ob es dieses Jahr in Ingolstadt einen Christkindlmarkt geben wird, ist noch nicht endgültig entschieden. Vielleicht bleiben uns wenigstens ein paar Glühweinstände – verteilt in der ganzen Stadt…!? Zu hoffen wäre es. Die ideale Maske dafür haben wir jedenfalls schon gefunden. Für einen, swei oder auch drei Lühwein 😉

PS: Bei Rusticarum in der Poppenstraße 1 gibt es mit dem Hopfenglühwein “Edelglut” eine etwas herbere Variante zum klassischen Glühwein.

Foto: a vida GmbH / Geschenk für Dich. Erhältlich im Handel, fast überall wo es Geschenke gibt.

Smile!

Kleine Anekdote aus dem Redaktionsalltag: Oft bekommen wir beim Fotografieren zu hören, dass es mit Maske ja gar keinen Sinn mehr machen würde, zu lächeln, weil man es ja sowieso nicht sehe. Falsch! Ein Lächeln sieht man nämlich tatsächlich auch in den Augen. Wer auf Nummer sicher gehen will, greift zu dieser Maske… 😉

 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 

Ein Beitrag geteilt von Geschenk für Dich 🙂 (@geschenk.fuerdich)

Merry Xmas!

Nussknacker, Weihnachtsbaum, Ballerina & Co. Diese Weihnachtsmaske bringt Farbe ins Spiel und ist ein echter Hingucker! Aber wer springt denn da durchs Bild? Ist es der Osterhase? Vielleicht holt er sich schon Masken-Inspiration für das Osterfest! Wirtschaftsminister Altmaier rechnet nämlich noch bis Ostern mit Einschränkungen. Wir sind gespannt, welche Oster-Masken uns im kommenden Jahr erwarten… 😉

Ein Baum muss her!

Was wäre das Weihnachtsfest ohne Weihnachtsbaum? Für viele gehört der grüne Blickfang im Wohnzimmer einfach dazu! Die passende Maske zum Baum gibt es bei “nähenmachtglücklich” aus Ravensburg.

PS: Wer wissen will, wo er in der Region Biochristbäume kaufen kann, sollte unsere Webseite in den nächsten Tage im Auge behalten 😉

Klassisch!

Verspielte Masken sind nicht so euer Ding? Wie wäre es dann mit den trendigen traditionell-schottischen Karos? Mit den klassischen Weihnachtsfarben Rot und Grün kommt ihr garantiert stilsicher durch den Winter!

Wer kennt die Doktor-Frankenstein-Eiche?

In Ingolstadt muss man es ja eigentlich nicht erklären: Mary Shelleys berühmter Roman über Dr. Frankenstein und sein Monster spielt in Ingolstadt. Mit der Dr. Frankenstein Mystery Tour lebt dieses Erbe bis heute weiter. Ein Mysterium scheint aber bis heute ungelöst – so denkt zumindest espresso-Redakteur Sebastian. Bei einem Spaziergang entdeckte er zufällig auf Google Maps die sogenannte “Doktor-Frankenstein-Eiche” – eine Spurensuche.

Weiterlesen »

Lockdown-Langeweile adé!

espresso-Redakteur Sebastian stellt 10 YouTube-Channels vor, die Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit noch nicht kannten. Am Schluss wird’s sogar schweinisch.

Weiterlesen »

Hallo, Youtube!

Es war schon seltsam, den Neujahrsempfang der SPD Ingolstadt als Livestream zu erleben. Nun gut, bestimmt war es auch Corona geschuldet, dass das Ganze etwas uninspiriert wirkte. Ein Christian Scharpf hat eben andere, wichtigere Sachen zu tun als vor einem online-Publikum eine erwartbare Rede zu halten. Außerdem war die Situation für alle neu: kein Publikum, kein Beifall, kein direktes Feedback. Rund 100 Zuschauer waren gestern Abend beim virtuellen Neujahrsempfang der SPD live dabei.

Weiterlesen »

Dave, der Streetworker

Neuburgs Straßen sind seit dem November-Lockdown wie leergefegt. Keine optimalen Bedingungen für einen Streetworker, der einen Großteil seiner Arbeitszeit genau dort verbringt. David „Dave“ Raffalt (38) ist Ansprechpartner für junge Menschen und steht ihnen bei einer Vielzahl von Themen mit Rat und Tat zur Seite. Im espresso-Interview erzählt er, warum er sich mit Mitte 30 für ein Studium der Sozialen Arbeit entschieden hat, wie er mit Jugendlichen trotz verwaister Jugendtreffs in Kontakt tritt und wie ihm sein persönlicher Style beim Abbauen von Hemmschwellen hilft.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top