Suche
Close this search box.

Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Home » Eine kleine Weihnachtsgeschichte

Michelle Wagner in: A little Xmas tale

Model: Michelle Wagner | Fotos: Lena Kreis

Es war einmal eine Meerjungfrau namens Michelle. Trotz ihrer Schönheit war sie unglücklich, denn sie fand in ihrer Welt niemanden, der auf ihrer Wellenlänge schwamm. Sie wünschte sich deshalb nichts sehnlicher als in der Welt der Menschen zu leben.

About Michelle: 28 Jahre, aus Ingolstadt, Friseurmeisterin, Visagistin, ausschließlich mobil, selbstständig seit Sommer 2019, spezialisiert auf Braut- und Eventstyling, Homeservice für feierliche Anlässe, Friseurdienstleistungen. Instagram: mw.hairandmakeupartist Web: www.michelle-wagner.com

Eines Tages erschien Michelle eine gute Fee und sie hatte einen Wunsch frei. Sie bat die Fee, sie in eine Menschenfrau zu verwandeln.

Die Fee sah in ihre traurigen Augen und obwohl sie wusste, dass es für Michelle in der Welt der Menschen nicht leicht werden würde, erfüllte sie ihren Wunsch.

KLEIDER: Mode am Schloß, Ingolstadt | FOTOS: www.aroundthecircle.de | VISA: www.michelle-wagner.com | LOCATION: Gärtnerei Fröschl, Vohburg

Die gute Fee ging mit Michelle zu Mode am Schloß, um sie mit den schönsten Kleidern auszustatten. Michelle war glücklich. Aufgrund der Corona-Krise war es jedoch schwierig jemanden kennenzulernen. Sie wollte Weihnachten aber nicht alleine verbringen. Sie träumte davon eine echte Prinzessin zu werden. Doch weil Prinzen in Ingolstadt rar sind, vermittelte ihr die gute Fee ein Date mit einem Ingenieur bei Audi.

Weil der Ingenieur nicht der Richtige für Michelle war, versuchte sie ihr Glück in der TV Show „die Bachelorette“. Und weil Wunder immer wieder passieren, lernte sie dort den Mann für´s Leben kennen. Die beiden sind jetzt Influencer und planen gerade ihre Villa in Gerolfing.

… And they lived happily ever after

MODEL & VISA: Michelle Wagner | MODE: Mode am Schloß Ingolstadt | BLUMEN: Gärtnerei Fröschl Vohburg | Fotos: Lena Kreis | STORYTELLER: Stefanie Herker |
STORY: A LITTLE XMAS TALE, oder wie Donald Trump sagen würde: „FAKE NEWS“

AUCH INTERESSANT:

Söder macht sich selbst ein Bild

Die seit 2020 andauernden Bauarbeiten an der Willibaldsburg sind endlich abgeschlossen. Das Ergebnis wollte sich heute auch Geschichtsfan Markus Söder von der Nähe aus ansehen. Was hat sich getan? Wir haben die Antworten.

Weiterlesen »

Holztheater liegt gut in der Zeit

An der Jahnstraße wird aktuell das Holztheater aus St. Gallen durch die INKoBau errichtet. Die Stadt gibt bekannt: Der Aufbau ist inzwischen fortgeschritten und liegt sogar vor dem anvisierten Zeitplan.

Weiterlesen »

GKO meets Charlie Chaplin

Am Samstag, 27. Juli findet das traditionelle Open Air des GKO im Turm Baur als Kooperation mit dem Kino Open Air Turm Baur statt. Unter der Leitung von Ariel Zuckermann wird der Charlie Chaplin Film „The Gold Rush“ mit live Orchesterbegleitung gezeigt.

Weiterlesen »

Kino-Open-Air startet noch im Juli

Ingolstadt hat mit dem Innenhof des Neuen Schlosses und dem Turm Baur zwei absolute Top-Locations, um unvergessliche Filmabende unter freiem Himmel erleben zu können. Mittlerweile sind beide Programmpläne veröffentlicht worden, wir werfen einen Blick hinein.

Weiterlesen »

Überraschung: Ingolstadt ist doch ganz okay

Na da schau her: In Ingolstadt lässt es sich gut leben. Wer hätte das gedacht? Sicher nicht so mancher Unkenrufer. Ingolstadt, die Provinz. Ingolstadt, die Stadt ohne Identität. Ingolstadt, das baldige Detroit. Und was sonst nicht noch alles. Doch eine heute im Handelsblatt veröffentlichte Studie blickt in die Zukunft und fragt: Wo lässt es sich auch morgen gut leben? Die Antwort: In Ingolstadt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen