Der Theaterplatz blüht auf

Eine wahre Blütenpracht verhüllt den Herzogskasten in Ingolstadt.

Eine Lichtshow jagt die nächste in Ingolstadt. Am vergangenen Wochenende leuchtete es bei Art & Beat, aktuell erstrahlen im Rahmen der „Luminous-Reihe“ die Gebäude rund um den Theaterplatz und bereits Mitte Oktober dürfen wir uns auf das Lichtstrom-Festival der Stadtwerke im Klenzepark freuen. Noch bis Sonntag ist die aktuelle Lichtshow von Robert Sochaki in Ingolstadt zu sehen, wir waren am Donnerstag vor Ort.

Täglich zwischen 20.30 und 23 Uhr werden im Rahmen der „Luminous-Reihe“ bis zum 26. September Filme, Bilder und Animationen an den Herzogskasten, einzelne Fassaden des Stadttheaters und weiterer anliegender Gebäude projiziert. Großformatige Fassadenprojektionen sind der aktuelle Schwerpunkt der künstlerischen Arbeit von Robert Sochacki. In seiner Arbeit als bildender Künstler konzentriert er sich auf performative Bildwelten, die er „Video-Malerei“ nennt.

Seine Projektionen sind Montagen aus analogen und digitalen, historischen und zeitgenössischen Bildwerken. Sie sind nicht statisch, sondern verändern sich fortwährend, sodass Gebäudehülle und Bildinhalte vor den Augen der Zuschauer*innen immer neue Verbindungen eingehen.

Dass es in Ingolstadt derzeit vermehrt Lichtshows zu sehen gibt, ist kein Zufall. Als eine der 25 Maßnahmen aus dem Ingolstädter Innenstadtprozess START:ING soll das Thema Lichtkunst nachhaltig in der Stadt etabliert und auch in Zukunft immer wieder aufgegriffen werden. So sollen neue Anziehungspunkte für die Innenstadt geschaffen werden, um Zuschauer anzulocken und zu begeistern.

Kuratiert wird „Luminous“ von Bettina Pelz. Die international tätige Kuratorin entwickelt und realisiert vor allem Kunst-im-Kontext-Projekte für den öffentlichen Raum.

Der Eintritt zu dieser Lichtshow ist frei. Der zweite Teil der Reihe ist am 1. und 2. Oktober auf dem Gelände der Landesgartenschau zu sehen.

Weitere Themen

Mehr als nur ein Stück Papier

Die Papeterie spielt bei der Gestaltung eures Hochzeitstages eine bedeutende Rolle: Vom ersten Eindruck der Einladungskarten über die Tischkarten als Dekoelement bis hin zu Programmablaufplänen, Wegweisern und Danksagungskarten. Unsere Expertin in Sachen Papeterie ist Simone Rieger von Herzenssach.

Weiterlesen »

Vorgestellt: Hochzeitsfotograf Martin Slovacek

Martin Slovacek schwärmt im Gespräch mit espresso regelrecht über seine Arbeit. Wer kann es ihm verdenken? „Ich liebe es, mit Menschen zu arbeiten, von vielen glücklichen Gesichtern umgeben zu sein und dabei Emotionen einzufangen“, sagt der 27-Jährige aus Aresing bei Schrobenhausen. Was passt da also besser, als Hochzeiten zu fotografieren?

Weiterlesen »

Für immer auf Wolke 7?

Wenn sich zwei Menschen das Ja-Wort geben, ist das die Krönung ihrer Liebe. Schmetterlinge im Bauch, der schönste Tag des Lebens, ein Bund, der ein ganzes Leben lang hält – welches Hochzeitspaar wünscht sich das nicht am Tag der Eheschließung? Doch wie schafft man es, dass dieses Glück, diese tiefe Verbundenheit tatsächlich anhält – und sogar Krisen übersteht? Wir haben sechs Ehepaare nach ihrem ganz persönlichen Geheimnis gefragt.

Weiterlesen »

Welches Brautkleid steht mir?

[Anzeige] Kaum ist der Antrag gestellt, befassen sich die meisten Bräute gleich mit dem schönsten aller Dinge: dem Kleid. Sicherlich gehört die Hochzeitskleid-Suche zu den Highlights. Sie ist aber auch zugleich eine kleine Herausforderung. Marion Ferber und Sarah Herat von Herzzauber aus Lenting stellen uns die Vorzüge verschiedener Modelle vor.

Weiterlesen »

Bora Bora

Eva und Sebastian erzählen von ihrer Traumhochzeit auf Bora Bora. Nur zu zweit feierten sie ihren großen Tag auf der französisch-polynesischen Insel.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top