Lasst Bilder sprechen!

Es ist meist das Letzte, dem man sich nach einem Einzug oder einer Renovierung widmet, die Gestaltung der Wände. Sie sind das i-Tüpfelchen, der Ausdruck der Menschen, die die Räume beleben, die entscheidende persönliche Note. Wer es sich leisten kann, engagiert einen Art-Buyer oder fachkundigen Interior Designer. Die meisten unter uns gehen es aber in der Regel ganz persönlich und individuell an.

„An Feng Shui muss man nicht glauben, damit es funktioniert“

In Herkunftsland China gehört die Harmonielehre Feng Shui zum Alltag dazu – Banken, Hotels und Büros werden dort nach den Kriterien des Feng Shui gestaltet. Auch in der westlichen Welt vertrauen immer mehr Menschen auf die Kraft der Natur. Doch was ist Feng Shui eigentlich, was kann es bewirken und warum sollte man sich damit auseinandersetzen? Wir haben bei Renate Regler aus Ingolstadt nachgefragt, sie ist gelernte Innenarchitektin und Raumplanerin sowie Feng-Shui-Beraterin.

„Die Liebe, die ich in meine Arbeit stecke, die bleibt“

Vanessa Panné führte nach ihrem Design-Studium ein aufregendes Leben als Art Directorin – Marken wie Hugo Boss und Cinque gehörten lange Jahre zu ihren Arbeitgebern. Jetzt ist sie wieder in ihre Heimat Ingolstadt zurückgekehrt, wo sie ab sofort anderen Menschen mit ihrem geschulten Auge als Interior Designerin zur Seite steht.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top