War jemals mehr los?

Juni & Juli: Volles Fest(ival)programm in Ingolstadt

Anfang Juni beginnt die wilde Fahrt – und zwar nicht nur wegen der Fahrgeschäfte auf dem Ingolstädter Frühjahrsvolkfest. Der Juni ist der Auftakt für zwei Monate mit pickepackevollem Programm für Feierwütige.

  • 03. – 12.06.2022 – FRÜHJAHRSVOLKSFEST
    Die Fahrgeschäfte bieten Spaß für Groß und Klein: Das Spektrum reicht von waghalsigen Achterbahnen bis hin zum bunten Kinderkarussell für die Kleinsten. Auch das kulinarische Angebot kann sich durchaus sehen lassen. Ob süß, herzhaft oder deftig, hier muss wirklich niemand hungrig nach Hause gehen. Wir sehn uns auf der Ingolstädter Wiesen.
  • 24. – 25.06.2022 – AFRIKAFEST
    Das Afrikafest Ingolstadt wird endlich wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten. Kunsthandwerk aus vielen Teilen Afrikas lädt zum Staunen ein, afrikanisches Essen und Fingerfood bringen das kulinarische Afrika näher. Begleitend dazu sind den ganzen Tag über afrikanische Musik und Liveshows zu hören und zu sehen. Dass dabei mitgetanzt werden darf, versteht sich von selbst.
  • 30.06 – 10.07.2022- AUDI SOMMERKONZERTE
    Auf Einladung der Stargeigerin Lisa Batiashvili kommen von 30. Juni bis 10. Juli Künstler_innen aus Europa, Deutschland und der Region in Ingolstadt zusammen, um ein starkes Zeichen für das friedliche Miteinander der Menschen zu setzen und gemeinsam die Grenzen der klassischen Musik auszudehnen.
  • 08. – 10.07.2022 – INGOLSTÄDTER STADTFEST
    Verschmelzen das Bürgerfest und Herzogsfest, entsteht etwas bisher nie Dagewesenes: ein Stadtfest, das im Rahmen des Jubiläums 550 Jahre Hohe Schule in der Innenstadt gefeiert wird.
  • 15. – 17.07.2022 – PHOENIX RISING FESTIVAL [ABGESAGT]
    Dieses Festival feiert Premiere in Ingolstadt! „Drei Tage, die im Zeichen von Musik, Leben, Toleranz, Freiheit und Liebe stehen. Ein einzigartiges Event, wie es Ingolstadt noch nicht gesehen hat“, versprechen die Veranstalter. Das Lineup kann sich sehen lassen: Electric Callboy (hießen bis vor kurzem noch Eskimo Callboy), Von Wegen Lisbeth, The Hellacopters, Antilopen Gang, Swiss & Die Andern, Großstadtgeflüster und viele weitere.
  • 22. – 23.07.2022 – FEST DER KULTUREN
    Bei der Donaubühne findet das Fest der Kulturen statt. Hier treffen sich, wie auch in den vergangenen Jahren, die Kulturvereine ausländischer Herkunft. Sie präsentieren ein vielfältiges Programm, kulinarische Spezialitäten und Informationen.
  • 29. – 30.07.2022 – TAKTRAUMFESTIVAL
    Zum Taktraumfestival muss man eigentlich nicht mehr viel sagen. Coole Location (Reduit Tilly), abwechslungsreiches Lineup, entspannte Leute und eigentlich immer Traumwetter. Findet vielleicht zum letzten Mal statt.
Weitere Themen

Pferdekopfgeigen-Festival: Ingolstadt taucht ein in ferne Welten

Die sogenannte Morin khuur – die Mongolische Pferdekopfgeige – ist das wichtigste und bekannteste Musikinstrument der Mongolen und gilt als ein nationales Symbol des Landes. Ende Mai dreht sich in Ingolstadt alles um diese ganz besondere Geige. Die Schanz taucht ein in eine ferne Welt – die eigentlich doch ganz nahe liegt.

Weiterlesen »

Jede Menge Mut im Gepäck

Die Eichstätter Studentin Jana Jergl macht sich am Donnerstag mit zwei Freunden auf nach Charkiw in der Ostukraine. Essenspakete für mehrere hundert Menschen wird sie in der vom Krieg gebeutelten Stadt abliefern. Um das auch alles finanziell stemmen zu können, bittet das Trio um Spenden.

Weiterlesen »

Pfaffenhofener Kultursommer: Das Programm steht

Das Programm für den Pfaffenhofener Kultursommer 2022 steht. Von Mitte Juni bis Mitte August bieten die Stadt und verschiedene Veranstalter an jeweils vier Tagen in der Woche Events, Musik, Kultur, Kunst, Spaß, Theater, Festivals und vieles mehr.

Weiterlesen »

Shakshuka – nordafrikanische Spezialität

Shakshuka gilt hierzulande eigentlich als israelisches Nationalgericht, doch ursprünglich kommt diese Speise sehr wahrscheinlich aus dem nordafrikanischen Raum. Ebenfalls aus Nordafrika – besser gesagt aus Marokko – kommt Rim Nassef. Für espresso-Leser*innen stellt sie heute ihr Shakshuka-Rezept zur Verfügung.

Weiterlesen »

Mit einer Handvoll Strichen

Kennen Sie Anton Stankowski? Nein? Nie gehört? Einige seiner Werke kennen Sie zu 100 Prozent. Die neue Ausstellung im Museum für Konkrete Kunst widmet sich dem Grafikdesigner, der mit fünf Strichen 100.000 DM verdiente und damit die Empörung der BILD-Zeitung auf sich zog. Sie kennen diese fünf Striche auch, ganz gewiss.

Weiterlesen »

Regenbogenrathaus

Das Rathaus Pfaffenhofen wird in der Nacht von Montag auf Dienstag und von Dienstag auf Mittwoch in Regenbogenfarben leuchten. Anlass ist der „Internationale Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie“ am 17. Mai.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top