Suche
Close this search box.

Eleganz trifft auf Tradition

Home » Eleganz trifft auf Tradition

Eleganz trifft auf Tradition

Fotos: IBB Hotel Altmühltal-Eichstätt

Nach dreijähriger Bauzeit eröffnete am 1. Juli 2020 das IBB Hotel Altmühltal-Eichstätt. Das 4-Sterne-Haus verfügt über 90 Zimmer und Studios, 3 Tagungsräume sowie das Hotelrestaurant Ståderer mit Hotel- und Barista-Bar und einer großzügigen Panorama-Außenterrasse mit herrlichem Blick zur Altmühl.

Das Hotel iegt an der idyllischen Altmühl und bietet einen malerischen Blick auf die wunderschöne Natur, die man als Gast vom Zimmer und von der Restaurantterrasse aus genießen kann. Geschäfte und Freizeitmöglichkeiten sind in unmittelbarer Nähe. Das Haus verfügt über 90 Doppelzimmer und Suiten, die handwerklich auf dem höchsten Standard ausgestattet sind und einen erholsamen und komfortablen Aufenthalt gewährleisten.

Ståderer – das neue gastronomische Highlight im Altmühltal

Feinste Kulinarik in ansprechendem Ambiente verspricht das Hotelrestaurant „Ståderer“. Chefkoch Andreas Hofrichter hat sich bereits Als langjähriger Küchenchef des Restaurants „Maletter“ und als Mitglied der Initiative „Slow Food“ über die Grenzen der Stadt Eichstätt hinaus einen Namen erkocht. Der 27-Jährige, der seine Ausbildung im Bayerischen Hof in München absolviert hat, wird auch im Ståderer im Sinne der Slow Food-Idee regionale und saisonale Köstlichkeiten auf die Teller bringen.
Küchenchef Andreas Hofrichter ist Anhänger der Slow-Food-Bewegung. Auf der Speisekarte des Ståderer stehen deshalb regionale und saisonale Spezialitäten, die nach traditionellen deutschen und bayerischen Rezepten zubereitet und neu interpretiert werden.

Kontakt: eichstaett@ibbhotels.com | www.ibbhoteleichstaett.com | facebook: ibbhoteleichstaett

Ingolstadt erleben

Ingolstadt hat eine reichhaltige Geschichte, die nicht nur für Touristen interessant ist. Im Mai gibt es bei allerlei Führungen viel zu entdecken.

Weiterlesen »

Der Sonntag ist zum Shoppen da

Am 26. Mai findet von 13 bis 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag in der Ingolstädter Innenstadt statt. Neben verschiedenen Mitmachaktionen und Informationsständen laden die Einzelhandelsgeschäfte in der Altstadt zum Bummeln und Einkaufen ein.

Weiterlesen »

Bibelkraut & Zauberpflanzen

Im Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums wächst allerhand. Vom Bibelkraut bis zu Zauberpflanzen aus der Welt von Harry Potter. Zwei spannende Führungen erwarten die Besucher*innen.

Weiterlesen »

Der Anstich in Bildern

Zwei Schläge. Nicht mehr, nicht weniger, benötigte Oberbürgermeister Christian Scharpf für den Anstich des ersten Fasses. Seit Freitag läuft das Bier, die Zuckerwatte dreht sich, beim Autoscooter kracht es, am Riesenrad geht es hoch hinaus. Für espresso fotografierte Kajt Kastl den Auftakt.

Weiterlesen »

Das Rätsel der Tintenfische

Es ist das Ausstellungs-Highlight des Jahres: Das Dinosaurier Museum Altmühltal zeigt in einer einzigartigen Sonderschau mehr als 120 der besten Ammoniten aus aller Welt. Viele der faszinierenden Urzeitwesen sind erstmals in Deutschland zu sehen.

Weiterlesen »

(Hoch)Achtung, Reichelt!

Keine Angst, hier geht es nicht um den einst geschassten BILD-Chefredakteur Julian Reichelt, der mit seiner YouTube-Show „Achtung, Reichelt!“ wieder ein Ventil für sein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis gefunden hat. Ingolstadt hat seinen eigenen Reichelt: Kevin Reichelt. Kevin ist viel sympathischer als Julian. Auch Kevin hat eine Show. Vor der muss man sich nicht in Acht nehmen, aber Hochachtung, die kann man durchaus verspüren.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen