And the winner is...

Freuen sich über die Auszeichnung: Das verantwortliche Projektteam von HEINRICH Kommunikation (v.l.n.r.) Peter Heinrich (Agentur-Geschäftsführer), Tatjana Dewald (Art Director), Tanja Wiedenmann (PR-Consultant)

German Design Award 2021 geht erneut nach Ingolstadt

ANZEIGE

Die Ingolstädter Full Service PR-Agentur HEINRICH Kommunikation (GPRA) erhält erneut den begehrten German Design Award. Die Auszeichnung ist der internationale Premiumpreis des „Rat für Formgebung“. Ausgewählt werden jedes Jahr hochkarätige Produkte und Projekte aus dem Produkt- und Kommunikationsdesign, die wegweisend in der internationalen Designlandschaft sind. Einem Druckprojekt, das HEINRICH für die interne Kommunikation des Mercedes-Benz Vertragspartners Peter Praunsmändtl GmbH & Co. KG entwickelt hat, wurde seitens der Jury „Excellent Communications Design“ bestätigt. Bereits 2019 erhielt die Agentur den Award für einen Nachhaltigkeitsbericht für den Kunden Schwan-Cosmetics.

Die Auszeichnung würdigt eine konsequente Designkonzeption und -umsetzung. Die Jury schreibt zu dem von HEINRICH Kommunikation als Roadbook gestalteten Leitbild: „Hochwertige Gestaltung eines Leitbilds des Autohauses als Haus für die Mobilität der Zukunft. Modernes Design mit klaren Formen und prägnanter Typografie lässt die prägnanten Inhalte schnell erfassen und unterstreicht dabei den Premiumanspruch.“

Agentur-Geschäftsführer Peter Heinrich ist stolz auf das interdisziplinäre zehnköpfige Team aus Beratung, Text und Design. „Wir haben bei jedem Projekt einen hohen Qualitätsanspruch. Das gilt sowohl für den Inhalt als auch für das Design. Wenn es darum geht, komplexe Inhalte kurz und verständlich, aber dennoch anspruchsvoll zu vermitteln, kommt es auf jedes noch so kleine Detail an.“

Der German Design Award zeichnet seit 2011 innovative Produkte und Projekte sowie Hersteller und Gestalter der deutschen und internationalen Designbranche aus. Er zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und genießt hohes Ansehen in Wirtschaft und Öffentlichkeit. Die Auszeichnung von HEINRICH Kommunikation wird hier präsentiert.
Modern & Prägnant
Das von Heinrich Kommunikation gestaltete Roadbook des Mercedes-Benz Vertragspartners Peter Praunsmändtl GmbH & Co. KG überzeugte die Jury
Voriger
Nächster

Markenwelt erlebbar gemacht

Die Neugestaltung des Showrooms in Ingolstadt bedeutete für das Autohaus gleichzeitig den Aufbruch in eine neue Markenwelt. Die kreativen Strategen von HEINRICH Kommunikation begleiteten dabei den kompletten Prozess der Marken- und Leitbildentwicklung.

Gerrit Jan Gerritsen, der Projektverantwortliche seitens Praunsmändtl, freut sich über die gelungene Umsetzung: „Uns war es ausgesprochen wichtig, die Inhalte verständlich und übersichtlich, aber auch attraktiv und in hochwertigem Design für unsere Mitarbeiter aufzubereiten. Das Roadbook entspricht unserem erstklassigen Qualitätsanspruch und macht unsere neue Markenwelt für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im Unternehmen und an jedem anderen Ort täglich erlebbar. Es ist außergewöhnlich in Bezug auf Inhalt und Design, aber auch in Bezug auf die Verarbeitung sowie das verwendete Material.“ Das praktische Format erinnert an einen Tischkalender, der überall in den Arbeitsalltag integriert werden kann. Das Leitbild wird so zum ständigen Begleiter und bleibt im Kopf und im Herzen präsent.

Corporate Publishing – also die journalistisch und grafisch aufbereitete Unternehmenskommunikation mit eigenen Medien – ist ein wichtiger Kompetenzbereich der Ingolstädter Full Service PR-Agentur. Peter Heinrich: „Es freut uns sehr, dass unsere Kompetenz auch von den Experten der hochkarätig besetzten Jury gesehen und ausgezeichnet wird. Das motiviert uns auch weiterhin diesen Weg zu gehen, um das Beste für unsere Kunden zu erreichen.“

Weitere Informationen:
HEINRICH – Agentur für Kommunikation,
Gerolfinger Straße 106, 85049 Ingolstadt
Tel.: (0841) 99 33 940
Fax: (0841) 99 33 959
info@heinrich-kommunikation.de
www.heinrich-kommunikation.de

Weitere Themen

From Coast to Coast

Die Idee eines Fernwanderweg-Urlaubs spukte schon länger in den Köpfen von Nicola und Franz Spitzauer herum. Im Mai war es dann endlich soweit: Gemeinsam mit einem befreundeten Ehepaar machten sie sich auf zum Coast to Coast Walk, der einmal quer durch den Norden Englands führt – von St. Bees im Westen bis nach Robin Hood’s Bay im Osten.

Weiterlesen »

„Familie steht über allem“

Nach dem Abstieg in die 3. Liga bastelt der FC Ingolstadt 04 an einem neuen Kader und hat bereits zahlreiche Neuzugänge verpflichtet. Dazu gehört auch Maximilian Dittgen, der vom FC St. Pauli auf die Schanz wechselt. Im espresso Interview erzählt der 27-jährige gebürtige Moerser von seinen sportlichen Ambitionen mit dem FCI, plaudert aber auch aus dem privaten Nähkästchen.

Weiterlesen »

Servus Wissenschaft

Markus Söder, rote Ampeln, schwarze Rucksäcke und unfreundliche Gesichter: ein etwas anderer Blick auf den Auftakt des Ingolstädter Wissenschaftskongresses.

Weiterlesen »

Carrara Weinfest startet am 28. Juli

Das Carrara Weinfest mit viel italienischer Lebensfreude ist wieder Bestandteil des Ingolstädter Kultursommers! Organisator Giovanni Frediani und sein Team aus Carrara präsentieren erneut kulinarische Überraschungen.

Weiterlesen »

Vegan & schwanger – funktioniert das?

Bastian Beetz ist veganer Ernährungsberater. Seine Arbeit beschränkt sich dabei aber nicht nur auf Veganer*innen. In seinem Blog und auf Instagram gibt er nützliche Tipps, wie eine einfache, leckere und gesunde Ernährung gelingen kann. Für unsere Juli-Ausgabe haben wir uns mit ihm aus einem ganz besonderen Grund über die „vegane Schwangerschaft“ unterhalten.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top