A runde Sach'

Auch in der "Light"-Version macht das Ingolstädter Herbstvolksfest Spaß | Fotos: Markus Banai

Ingolstädter Herbstvolksfest „light“ läuft noch bis 10. Oktober

Dirndl und Lederhosen raus und ab aufs Volksfest an der Dreizehnerstraße! Bei 40 Schaustellern und Fahrgeschäften sowie zwei Biergärten fällt das „light“ gar nicht so auf. Außer man geht nur der Bierzelte halber hin. Die gibt’s nämlich nicht,

„Es soll ein schönes Fest für alle Bürgerinnen und Bürger werden“, sagte Kathrin Koch, Sachgebietsleiterin Feste und Märkte, vor der Eröffnung des Herbstfestes am 24. September. Und seien wir mal ehrlich: Spaß kann man zur Not auch mal ohne Bierzelt haben. Wie heißt es so schön: In der Not frisst der Teufel fliegen. Fotograf Markus Banai hat die „Light-Version“ für uns mit der Kamera festgehalten.

Die Öffnungszeiten des Ingolstädter Herbstvolksfest „light“ sind von Sonntag bis Donnerstag von 11 bis 21 Uhr sowie am Freitag und Samstag von 11 bis 22 Uhr.

Und bist du nicht willig...

...so brauch ich Gewalt!

Etz lafft's.

Hier zieht Grünen-Stadträtin Steffi Kürten den Kopf ein.
Weitere Themen

Ein Picknick nur für Hexen

Die Tage werden kürzer und die Schatten länger – die gruselige Zeit des Jahres beginnt! Was bietet sich da besser an, als ein Picknick im Bauergerätemuseum Hundszell mit dem besonderen Flair von längst vergangenen Zeiten?

Weiterlesen »

Das perfekte Dinner in Ingolstadt

Fünf Hobbyköche aus einer Stadt laden zu sich nach Hause ein und servieren ein Dreigänge-Menü. Seit 15 Jahren funktioniert dieses „Rezept“ für den Sender VOX ganz wunderbar. In dieser Woche wird „Das perfekte Dinner“ endlich einmal wieder in Ingolstadt gekocht.

Weiterlesen »

Leuchtende Wunderkammer

Ingolstadt mausert sich zum Mekka der Lichtkunst. An diesem Wochenende verwandelt sich der Klenzepark in eine leuchtende Wunderkammer. Dem Lichtkunstfestival der Stadtwerke sei Dank. espresso hat Fotos vom Pre-Opening mitgebracht.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top