Liebesschwüre an der Adria

ANZEIGE | Fotos: ivancicphotography

DIE HOCHZEIT VON MONIKA & ANDREJ IN KROATIEN

Wer hat sich getraut?

Andrej Kubicek | Alter: 29 | Wohnort: Ingolstadt | Beruf: Bankkaufmann | Hobbies: Fußball / Freunde / Familie / Filmeabende / Reisen

Monika Lucic | Alter: 27 | gebürtig aus: Denkendorf, jetzt wohnen beide in Ingolstadt | Beruf: Kinderpflegerin | Hobbies: Sport / Familie / Freunde / Reisen

Wie habt ihr euch kennengelernt?
Andrej: Wir kannten uns schon länger durch frühere Freunde, haben jedoch nie ein richtiges Auge aufeinander geworfen. Bis es letztlich an einem Samstagabend im Winter in der Stadt beim Feiern richtig gefunkt hat. Natürlich hat es bei Monika früher gefunkt als bei mir 😉 nee Spaß – wir waren schon damals recht schnell einer Meinung.

Monika: Wir kannten uns schon länger vom Sehen, aber so richtig kennengelernt haben wir uns beim Weggehen in einem Club. Es hat von Anfang an gefunkt zwischen uns und wir verstehen uns von Tag eins einfach super gut.

Seit wann seid ihr ein Paar?
Monika: Am 24.03.20217 hat er mich gefragt, ob ich mir eine Beziehung mit ihm vorstellen könnte und so bin ich das Abenteuer mit ihm eingegangen.

Wie war der Antrag?
Andrej: Geplant war eigentlich ein ruhiges und romantisches Wochenende in den Alpen. Aufgrund von Corona-Beschränkungen gingen wir dann aber in die Therme Erding.

Monika: Aus unerklärlichen Gründen sind wir in der Therme nicht von der Bar weggekommen. Und so wurde es ein recht süffiger Abend. Manche würden sagen: Andrej musste sich Mut antrinken… er verneint das natürlich bis heute. Im Zimmer angekommen wurde es dann nicht all zu romantisch. Eine kurze Frage – eine noch kürzere Antwort und viele Tränen. Gefreut wurde sich auf beiden Seiten natürlich riesig.

...und so bin ich das Abenteuer mit ihm eingegangen!

Ringe: Juwelier Elfinger-Zellner

Wie habt ihr euren Hochzeitstag Mitte Mai in Novigrad in Erinnerung?
Andrej: Es war ein rundum perfekter Tag. Von frühmorgens bis spät in die Nacht lief alles ohne Probleme durch. Es herrschte bei allen Beteiligten große Freude.

Habt ihr euch irgendetwas Besonderes für eure Gäste überlegt?
Andrej: Das Außergewöhnlichste für die Gäste war der Transport von der Location zur Kirche. Kleine Bimmelbahnen führten uns entlang der Strandpromenade bis hin durch die engen Gassen von Novigrad in die Kirche. Besonders stolz bin ich an dieser Stelle auf meine Frau. Ihr wurde kurz vor der Trauung beim Fotoshooting die Brille kaputt getreten. Bei einer Dioptrie von +8 natürlich nicht ganz ohne. Aber sie hat das mega gemeistert.

Ihr habt beide kroatische Wurzeln. Hattet ihr eine traditionelle kroatische Hochzeit?
Monika / Andrej: Wir würden jetzt nicht sagen, dass es eine traditionelle kroatische Hochzeit war. Natürlich haben wir aufgrund der Beziehung zu unserem Vaterland versucht so traditionell wie möglich zu heiraten. Unser Wunsch war es jedoch von Anfang an eine moderne Hochzeit am Meer zu organisieren, die allen und besonders uns beiden lange in Erinnerung bleibt. Und wir glauben, das ist uns sehr gut gelungen.

Wie sieht denn ein kroatisches Hochzeitsmenü aus?
Monika / Andrej: Ehrlich gesagt können wir beide uns nicht an das Essen erinnern. Wir können jedoch alternativ die Getränkekarte der Bar erwähnen. Es gab Wodka-Red Bull, Gin-Tonic, Jacky-Cola, Mojito, Strawberry Mojito, Lillet-Wildberry – Aber gegessen wurde natürlich auch reichlich. (lachen)

Erinnert ihr euch an den emotionalsten Moment?
Andrej: In der Kirche sind schon die ein oder anderen Tränen bei meiner Frau geflossen.

Monika: Der emotionalste Moment für mich war der Augenblick als mich mein Vater voller Stolz und Tränen in den Augen zum Altar geführt hat und mich seinem zukünftigen Schwiegersohn übergeben hat.

Was sind eure Wünsche und Pläne für die gemeinsame Zukunft?
Monika / Andrej: Wünsche für die Zukunft sind eindeutig so viele schöne Momente wie möglich zu sammeln. Eine glückliche und gesunde Ehe zu verbringen und natürlich immer füreinander da zu sein. Alles andere ergibt sich von selbst.

Das Kleid ist von Herzzauber Lenting

Die Beteiligten:

Weitere Themen

Chillen, chatten, Zeit totschlagen

Kinder durch die Pubertät zu begleiten, kann für die ganze Familie eine harte Belastungsprobe sein. Kann, muss aber nicht. Sandra Lindermeier begleitet Eltern in dieser Phase der Entwicklung auf dem Weg durch die Pubertät. Im Interview verrät sie mehr über ihren Job.

Weiterlesen »

Ab aufs Eis!

Die Eisarena ist zurück! Jung und Alt ziehen ihre Kreise, während andere ihr Geschick beim Eisstockschießen versuchen. Dieses winterliche Treiben ist endlich wieder auf dem Paradeplatz zu beobachten, wenn die 450 Quadratmeter große Kunststoff-Eisfläche die Besucherinnen und Besucher von nah und fern einlädt.

Weiterlesen »

Alter Hase unter den Youngstern

Seit 2020 gehört Stürmer Wojciech Stachowiak zum Kader des ERC Ingolstadt und spielt sich momentan mit bärenstarken Leistungen als Topscorer der Panther in die Herzen der Fans. Gerade hat der 23-jährige gebürtige Pole seinen Vertrag bis 2025 verlängert. Für die espresso-Leser blickt der Youngster auf die Anfänge seiner Karriere zurück, spricht über sein aktuelles Leistungshoch und verrät, was er als Ausgleich zum Hockey tut.

Weiterlesen »

Eröffnung der Donautherme verschiebt sich erneut

Ursprünglich war der 28. Oktober 2022 für die Eröffnung der Donautherme angepeilt. Dieser Termin war aufgrund von „Lieferengpässen und nicht eingehaltenen Lieferterminen“ nicht realisierbar, wie es in einer Pressemitteilung im September hieß. Als neues Ziel wurde (unter Vorbehalt) eine Eröffnung noch vor den Weihnachtsferien ausgegeben. Aber auch daraus wird leider nichts.

Weiterlesen »

Keeper mit weißer Weste

Nach seiner langen Verletzungspause wechselte Torhüter Marius Funk im Sommer als neue Nummer 1 der Schanzer von der SpVgg Greuther Fürth zum FC Ingolstadt und hielt seitdem bereits in acht Partien seinen Kasten sauber. Im espresso-Interview spricht der 26-jährige gebürtige Aalener nicht nur über seinen neuen Verein, sondern verrät auch, wie er die lange Winterpause verbringen wird.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top