Der Landtag im Landtruck

Fotos: Bildarchiv Bayerischer Landtag

Demokratie auf Achse

Eigentlich hat das Stadtfest am kommenden Wochenende schon genug zu bieten – könnte man meinen. Diese Woche wurde jedoch überraschend angekündigt: mitten in den Trubel kommt auch noch der Bayerische Landtag nach Ingolstadt. Zumindest ein Teil davon.

Was hat der Bayerische Landtag mit dem Kalifornien der 70er zu tun? Mutmaßlich nicht allzu viel. Dennoch tingeln seit wenigen Monaten verschiedene Landtagsvertreter*innen mit einem Oldtimer-Trailer, der 1972 in Kalifornien gebaut wurde, durch Bayern.

Im letzen Jahr wurde der vom Landtag erworbene Trailer zu einem Bühnenfahrzeug umgebaut. Damit will man sich künftig bürgernah präsentieren und der aufgeheizten Stimmung entgegenwirken, wie Landtagspräsidentin Ilse Aigner erklärt:

„Hinter uns liegen zwei Jahre Pandemie. Zwei Jahre, die unsere Gesellschaft nachhaltig geprägt haben – und wahrlich nicht immer zum Besten. Ich erinnere an Schlagwörter wie „Corona-Diktatur“ oder an das gescheiterte Volksbegehren „Landtag abberufen“. Wir erlebten eine aufgeheizte Stimmung – auch gegenüber den demokratischen Institutionen, gegenüber Abgeordneten – bis hin zu strafrechtlich relevanten Drohungen und üblen Beschimpfungen. Und wir stellten in den Kommentarleisten unserer Social-Media-Kanäle fest, dass es viel Unwissen gibt über die Arbeit von Abgeordneten, über die Arbeit unseres Landtags. Wir müssen jetzt, wo es wieder möglich ist, mit den Menschen ins Gespräch kommen. Auch dafür ist der Bayerische LandTruck ein Angebot!“
Ilse Aigner
Landtagspräsidentin
Bringt hoffentlich besseres Wetter nach Ingolstadt als noch letzte Woche nach Neustadt a.d. Aisch: Ilse Aigner

Neben der Landtagspräsidentin kommen am 09. Juli die Abgeordneten Alfred Grob (CSU), Susanne Kurz (BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN), Eva Gottstein (FREIE WÄHLER), Prof. Dr. Ingo Hahn (AfD), Natascha Kohnen (SPD) und Julika Sandt (FDP) nach Ingolstadt.

Programm

  • 10.00 Beginn
  • 10.30 Gewinnspiel
  • 12.00 Moderierte Diskussionsrunde mit Abgeordneten u.a. zu den Themen Krankenhaussituation im ländlichen Raum, Wohnraum in Ballungsgebieten sowie Bildung und Schule
  • 13.00 Moderierte Gesprächsrunde mit Landtagspräsidentin Ilse Aigner – anschließend Möglichkeit für Bürgergespräche, Fotos & Presseinterviews
  • Ab 15.00 Gewinnspiele
  • 16.00 Ziehung Sach- und Hauptpreis Demokratiequiz
  • 17.00 Ende

Ein bisschen wird sich der Landtag allerdings fretten müssen, wie es in Bayern so schön heißt. Der Trailer soll nämlich mitten auf dem Rathausplatz parken – also mitten im Trubel des Stadtfests. Auf der Bühne am Rathausplatz ist von 11 bis 16 Uhr die Ettinger Blechmusik eingeplant. Das Programm des Landtags findet von 10 bis 17 Uhr statt.

Zum Thema
Weitere Themen

Der letzte „Lange Freitag“

Aller guten Dinge sind drei! Das Deutsche Medizinhistorische Museum lädt am Freitag, 5. August, von 18 bis 22 Uhr zum letzten „Langen Freitag“ des Jahres im Arzneipflanzengarten ein.

Weiterlesen »

Discovering Hands

Neue Praxis für Frauengesundheit in Ingolstadt – wie eine stark sehbehinderte Frau
die Brustkrebsfrüherkennung verbessert

Weiterlesen »

Hüttengaudi & Winterzauber

Die Temperaturen kratzen an der 40-Grad-Marke? Das lässt Gregor Wittmann kalt. Der Wirt der Almhütte am Paradeplatz plant derzeit die Hüttengaudi 2022.

Weiterlesen »

Gartengestaltung in Zeiten des Klimawandels

Große Hitze, sintflutartige Regenfälle, heftige Stürme, lange Trockenperioden: Das Wetter hält heute mehr und vor allem häufiger Extreme bereit als früher. Dafür sollte man auch seinen Garten rüsten. Wie das geht, erklärt Stefan Arndt, ein Gartengestalter aus der Region.

Weiterlesen »

Dinner in Weiß

Am Theatervorplatz in Ingolstadt fand am 23. Juli ein inklusives Dinner in White statt – für Menschen mit und ohne Behinderung. Hier ein paar Impressionen.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top