Suche
Close this search box.

4 Livestream-Empfehlungen für den Lockdown-November

Home » 4 Livestream-Empfehlungen für den Lockdown-November

4 Livestream-Empfehlungen für den Lockdown-November

Der „Lockdown light“ meint es im November nicht gut mit Event-Fans. Immer mehr Veranstalter weichen im Corona-Jahr (gezwungenermaßen) auf das Internet aus. 4 Tipps haben wir für euch gesammelt.

Regional

Auf ein Glas Wein mit…
Wie lange dauert es, eine eigene Meinung rauszuhauen, wirklich Neues zu erzählen oder einfach nur mehr über einen Menschen zu erfahren? Claudia Richarz-Götz und der Raumausstatter Bernd Möding denken: ein Glas Wein lang. Daraus entstand folgerichtig die Reihe „Auf ein Glas Wein mit…“.  Am 13.11. ist Peter Bachschuster zu Gast im Kreativ-Talk.

Termin: Freitag, 13.11.20 | 17:00 Uhr

Facebook-Live-Veranstaltung: hier klicken
Kosten: Gratis

PS: Der Wein kommt natürlich vom Weinschmecker.

International

Ferngespräche: Syrien
Innerhalb der Veranstaltungsreihe „Ferngespräche“ widmet man sich an diesem Abend Syrien. Dabei werden die Lebensrealitäten der Menschen in Syrien, aber auch von Syrer*innen in Deutschland im Fokus stehen. Sprechen werden an diesem Abend u.a. ein Menschenrechtsaktivist, eine Wirtschaftswissenschaftlerin und eine Juristin aus Syrien. Die Veranstaltung findet auf Deutsch statt. Anmeldung nötig.

Termin: Mittwoch, 11.11.20 |  18:30
Stream & Programm: hier klicken
Kosten: Gratis, um Spenden wird gebeten

Damaskus, Syrien

Abenteuerlustig

Norwegen zu Fuß – 3000 Kilometer zu Fuß bis zum Nordkap
Norwegen – der Länge nach! Das ist nicht zu schaffen! Oder doch? Simon Michalowicz ist weder besonders sportlich, noch hat er große Erfahrung im Outdoorleben. Dennoch schnürt er seine Stiefel, kündigt seinen Job und bricht auf nach Norwegen. Insgesamt 140 Tage lang durchquert er Norwegen der Länge nach. Sein Ziel: Das Nordkap zu Fuß zu erreichen!

Termin: Sonntag, 08.11.20 | 17.00 Uhr
Livestream: hier klicken
Kosten: Gratis, um Spenden wird geben
Mehr Infos

Konzert-Feeling

KYLIE: INFINITE DISCO
Zu Kylie Minogue muss mal wohl nicht mehr viel sagen. Sie hat nicht nur Abermillionen an CDs verkauft, auch ihre Bühnenshows sind legendär. Ob das Ganze auch virtuell funktioniert? Wir wissen es nicht. Zu Kylies neuem Album „Disco“ gibt es nämlich ein Live-Streaming-Event. Fans sollen durch ein „Paralleluniversum“ der sozialen Isolation entrissen werden. Scheinbar wurde dafür eine virtuelle Welt entworfen. Wie das am Ende alles aussehen wird (für 17,50€ erfahrt ihr es) und ob das neue Album auch an alte Erfolge anschließen kann…?

Termin: Samstag, 7.11.20 | 21 Uhr
Livestream & weitere Infos: hier klicken
Kosten: 17,50 Euro

Raph_PH, CC BY 2.0, via Wikimedia Commons

Söder macht sich selbst ein Bild

Die seit 2020 andauernden Bauarbeiten an der Willibaldsburg sind endlich abgeschlossen. Das Ergebnis wollte sich heute auch Geschichtsfan Markus Söder von der Nähe aus ansehen. Was hat sich getan? Wir haben die Antworten.

Weiterlesen »

Holztheater liegt gut in der Zeit

An der Jahnstraße wird aktuell das Holztheater aus St. Gallen durch die INKoBau errichtet. Die Stadt gibt bekannt: Der Aufbau ist inzwischen fortgeschritten und liegt sogar vor dem anvisierten Zeitplan.

Weiterlesen »

GKO meets Charlie Chaplin

Am Samstag, 27. Juli findet das traditionelle Open Air des GKO im Turm Baur als Kooperation mit dem Kino Open Air Turm Baur statt. Unter der Leitung von Ariel Zuckermann wird der Charlie Chaplin Film „The Gold Rush“ mit live Orchesterbegleitung gezeigt.

Weiterlesen »

Kino-Open-Air startet noch im Juli

Ingolstadt hat mit dem Innenhof des Neuen Schlosses und dem Turm Baur zwei absolute Top-Locations, um unvergessliche Filmabende unter freiem Himmel erleben zu können. Mittlerweile sind beide Programmpläne veröffentlicht worden, wir werfen einen Blick hinein.

Weiterlesen »

Überraschung: Ingolstadt ist doch ganz okay

Na da schau her: In Ingolstadt lässt es sich gut leben. Wer hätte das gedacht? Sicher nicht so mancher Unkenrufer. Ingolstadt, die Provinz. Ingolstadt, die Stadt ohne Identität. Ingolstadt, das baldige Detroit. Und was sonst nicht noch alles. Doch eine heute im Handelsblatt veröffentlichte Studie blickt in die Zukunft und fragt: Wo lässt es sich auch morgen gut leben? Die Antwort: In Ingolstadt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen