Jung, Sozial - Aktiv?

Sprecherin der Jusos Ingolstadt, Nadine Praun | Fotos: Sebastian Birkl

Was treibt junge Menschen an, sich politisch zu engagieren? Auf Spurensuche mit NADINE PRAUN, Sprecherin der Jusos Ingolstadt und SPD-Direktkandidatin für die Bezirkstagswahl 2023.

Nadine Praun

Geburtsort: München | Alter: 27 | Beruf: Gymnasiallehrerin - Fächer: Deutsch, Geschichte, Politik & Gesellschaft | Hobbys: Bouldern und Weben | Hört gerne Podcasts, u.a: Die Lage der Nation und die Zeit-Podcasts

Klimawandel, Corona, Energiekrise, Ukraine-Krieg. Die Herausforderungen unserer Zeit sind vielfältig – und künftige Generationen werden die Auswirkungen lange zu spüren bekommen. Ist angesichts aktueller Krisen ein höheres oder niedrigeres politisches Interesse bei jungen Menschen festzustellen? „Ich habe schon das Gefühl, dass großes Interesse für politische Themen bei jungen Menschen vorhanden ist“, sagt Nadine Praun. Schwierig sei für viele jedoch die Beantwortung folgender Frage: Wo und wie engagiere ich mich? „Parteien erscheinen wegen der traditionellen Strukturen häufig nicht sehr attraktiv“, erklärt die Juso-Sprecherin und frischgebackene SPD-Direktkandidatin für die kommende Bezirkstagswahl. Jugendbewegungen wie Fridays For Future haben hier einen großen Vorteil, „sie können deutlich flexibler und agiler handeln“. „Ich sehe es als unsere Aufgabe zu zeigen, dass auch Parteiarbeit attraktiv sein kann.“ Nadine Praun hat selbst lange überlegt, ob sie einer Partei beitreten soll. „Es hat mich auch Überwindung gekostet“, sagt sie. Vor zwei Jahren war es dann doch soweit. „Ausschlaggebend war die Verzweiflung vieler junger Menschen, die nicht das Gefühl hatten, Parteien würden ihre Interessen oder Anliegen – gerade was die Zukunft betrifft – genügend berücksichtigen.“ Ein zweiter Punkt, sich den Sozialdemokraten anzuschließen, seien die rechtsextremen Anschläge in Halle und Hanau gewesen. „Gerade in solchen Zeiten, in denen Rechtsextremismus immer stärker wächst, muss man klar zur Demokratie stehen.“

Bei den Jusos (die Jugendorganisation der SPD) ist der Klimaschutz eines ihrer Steckenpferde. In Ingolstadt war sie Mitorganisatorin des geplanten Bürgerbegehrens „Klimaentscheid Ingolstadt“ – eine überparteiliche Initiative. „Ingolstadt hatte beim lokalen Klimaschutz massiven Nachholbedarf“, sagt sie. Das erste Thema, mit dem sich die Ingolstädter Jusos seit der Neugründung in diesem Sommer beschäftigten, ist die Attraktivität des ÖPNV. Wo hakt es noch in Ingolstadt? „An den hohen Mieten, v.a. für Studierende ein Problem, und am mangelnden Angebot an Freizeitaktivitäten.“ Mit regelmäßigen Stammtischen wollen die Jusos künftig mehr junge Menschen anziehen. Sie sollen hier ihre Ideen und Vorstellungen einbringen – ein SPD-Parteibuch ist nicht nötig.

Eines fällt bei den Ingolstädter Jusos gleich auf. Die Frauenquote ist, vorsichtig ausgedrückt, eher gering – Nadine Praun ist das einzige weibliche Mitglied. „Das ist mir ein Anliegen. Wir brauchen dringend weiblichen Nachwuchs. Sie bringen eine neue Perspektive ein, eröffnen neue Themen“, sagt sie. „Ich bin überzeugte Feministin. Ich arbeite daran, Themen zu finden, die auch Frauen ansprechen.“

Im Bezirkstag möchte sich die Gymnasiallehrerin für die Themen Inklusion, psychische Gesundheit und für die Anliegen von Kindern und Jugendlichen einsetzen. Dabei ist ihr auch die Reform des Konzepts der Schulbegleitung wichtig. Unklare Zuständigkeiten und hohe Bürokratie stören sie hier am meisten. Wünschenswert fände sie, im Klassenzimmer ein „pädagogisches Team“ vorzufinden. Also einerseits die Lehrkraft, die sich auf die Wissensvermittlung konzentriert, und andererseits etwa einen Sozialpädagogen, der sich um weitere Bedürfnisse kümmert. Bis dahin sei es aber sicher „ein langer Weg“. 

ENTWEDER - ODER - FRAGEN

… sind oft gar nicht so leicht zu beantworten, verraten dafür kurz und knapp so einiges über eine Person. Nicht umsonst sind sie auf Partys oder auch in Podcasts sehr beliebt. Nadines Antworten haben wir jeweils fett markiert.

Pippi oder Annika
• Die oder das Nutella
Unsichtbar sein oder Gedanken
  lesen können
• Gegensätze oder Gemeinsamkeiten
Herz oder Kopf
• Reich oder berühmt
• Nachteule oder Frühaufsteher
• Hund oder Katze
• Fühlen oder schmecken
Optimist oder Pessimist
Realist oder Träumer
• Viel Geld oder viel Freizeit
Schreiben oder anrufen
• Pizza mit oder ohne Ananas
• Stadt- oder Strandurlaub
• Comedy oder Drama
• Spontaneität oder Planung
Freiheit oder Sicherheit
• Eine grüne Zunge oder blaue
  Augenbrauen haben
Alles wissen oder alles haben

A
oder
B

Weitere Themen

My (big fat) greek wedding

In diesem Monat erzählen uns Vicky und Daniel ihre Liebesgeschichte. Wie haben sie sich kennengelernt, was waren die Highlights ihrer Hochzeit? Hier erfahrt ihr es!

Weiterlesen »

„Zwei bezahlen, eins spendieren“

Weihnachten, das Fest der Liebe, naht mit großen Schritten. Passend dazu haben engagierte Eichstätterinnen und Eichstätter nun ein großes Solidaritätsprojekt ins Leben gerufen. Die Aktion „FürEInander“ basiert auf dem Motto „Zwei bezahlen, eins spendieren“ und läuft die gesamte Adventszeit hindurch.

Weiterlesen »

„Ich habe schon mein ganzes Leben kämpfen müssen!“

Endo-was? Endometriose ist eine chronische, entzündliche Erkrankung, bei der sich Gebärmutterschleimhaut-ähnliches Gewebe im Körper ansiedelt und dort zu Entzündungen und Verwachsungen führt. Dabei können Organe beschädigt und durch sie allerlei Symptome hervorgerufen werden. Diese sind von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt oder kommen gar nicht vor, was eine Diagnose so schwierig macht. Eine Betroffene erzählt ihre Geschichte.

Weiterlesen »

Chillen, chatten, Zeit totschlagen

Kinder durch die Pubertät zu begleiten, kann für die ganze Familie eine harte Belastungsprobe sein. Kann, muss aber nicht. Sandra Lindermeier begleitet Eltern in dieser Phase der Entwicklung auf dem Weg durch die Pubertät. Im Interview verrät sie mehr über ihren Job.

Weiterlesen »

Ab aufs Eis!

Die Eisarena ist zurück! Jung und Alt ziehen ihre Kreise, während andere ihr Geschick beim Eisstockschießen versuchen. Dieses winterliche Treiben ist endlich wieder auf dem Paradeplatz zu beobachten, wenn die 450 Quadratmeter große Kunststoff-Eisfläche die Besucherinnen und Besucher von nah und fern einlädt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top