Suche
Close this search box.

Es funkt im MKKD

Home » Es funkt im MKKD

Es funkt im MKKD

Fotos: Rössle

Wichtiger Meilenstein für den Baufortschritt

Das Ingolstädter Hochbauamt verkündet am Freitagvormittag ein Update für die Großbaustelle des gerade entstehenden Museums für Konkrete Kunst und Design (MKKD).

„Nachdem bis Ende letzten Jahres die historischen Gussstützen in der alten Gießereihalle wieder eingebaut wurden, konnte der Ausbau der Dachhilfskonstruktion erfolgen – diese Arbeiten sind nun abgeschlossen, der letzte Träger wurde am vergangenen Mittwoch ausgebaut. Die Hilfstragwerkskonstruktion mit einem Gewicht von etwa 40 Tonnen wurde 2018 eingebaut – mit einer gewissen Vorspannung, damit das Dachtragwerk um wenige Millimeter angehoben und so die gusseisernen Stützen ausgebaut werden konnten“, heißt es in einer Pressemitteilung.

„Ein Blick in die künftige Museumshalle eröffnet einen großartigen architektonischen Eindruck – auf den Fotos sind die restaurierten Gussstützen aus dem 19. Jahrhundert zu sehen, diese tragen nun wieder die historische Kranbahn und die filigrane Dachkonstruktion“, heißt es weiter. Im Frühjahr beginne nun der Einbau der Fenster und die Innenausbauarbeiten würden fortgeführt. Die Eröffnung ist für 2025 geplant.

Weitere Themen

Erfahrener Führungsspieler

Zu Saisonbeginn vom Zweitligaverein Holstein Kiel zum FC Ingolstadt in die 3. Liga gewechselt, etablierte sich Defensivspieler Simon Lorenz sofort in der Stammformation. Im espresso-Interview spricht der 27-Jährige über die aktuelle Saison und verrät seine Connections zu Ex-Schanzer Benedikt Gimber und Julian Nagelsmann.

Weiterlesen »

Samstag: Halbmarathon in Ingolstadt

Am 20. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Die 23. Auflage des Halbmarathons startet um 17 Uhr traditionell auf der Konrad-Adenauer-Brücke und wird für alle Beteiligten sicher erneut ein Gänsehauterlebnis.

Weiterlesen »

Das erwartet euch beim Fest zum Reinen Bier

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ wieder an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Weiterlesen »

Volksfest im Mai!

„O‘zapft is!“ heißt es heuer bereits am 3. Mai beim Gaimersheimer Volksfest. Nicht wie gewöhnlich im August, sondern bereits in wenigen Wochen findet das beliebte Volksfest statt. Am Donnerstag wurde das Volksfestprogramm im Sudhaus der Brauerei Herrnbräu vorgestellt – und Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel stach das erste Fass an.

Weiterlesen »

Die grüne Bastion

Die Winterpause ist vorbei! Ab 16. April ist der wundervolle Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt wieder für Besucher geöffnet.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen