3 Tage im Zeichen des Bieres

Fotos: Kajt Kastl

Die Sonne strahlt, das Bier fließt in Strömen. Besser hätte der Auftakt des Fests zum Reinen Bier am Freitag nicht verlaufen können. Fotograf Kajt Kastl hielt den Auftakt nach Maß in Bildern fest.

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte. Heute und morgen könnt ihr das Fest am Paradeplatz und im Hof des Neuen Schlosses noch besuchen.

FOTOGALERIE

Weitere Themen

Öko-Wochenende in Ingolstadt

Das Wochenende steht ganz im Zeichen der Nachhaltigkeit. Sowohl am Rathausplatz (Samstag) als auch beim Bauerngerätemuseum (Sonntag) dürfen wir uns auf Öko-Märkte freuen.

Weiterlesen »

Eröffnung der Donautherme verschiebt sich

Aufgrund von Lieferengpässen und nicht eingehaltenen Lieferterminen der Zulieferer kann die Donautherme am 28. Oktober nicht wie geplant eröffnet werden. Das berichtet die Stadt Ingolstadt in einer Pressemitteilung am Montagmorgen.

Weiterlesen »

Vorgeschmack auf die Jazztage

Einen Vorgeschmack auf die diesjährigen Ingolstädter Jazztage gibt es am Samstag, 17. September. An diesem Tag zieht von 10 bis 12.30 Uhr das SchutterNeun-Jazzorchester durch die Innenstadt und macht an verschiedenen Orten Halt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top