Suche
Close this search box.

Das ist das neue Ingolstädter Christkindl

Home » Das ist das neue Ingolstädter Christkindl

Das ist das neue Ingolstädter Christkindl

Fotos: Louis Hörner

Das himmlische Amt ist neu besetzt!

Alle Jahre wieder lässt das Ingolstädter Christkindl in der Vorweihnachtszeit Kinderaugen leuchten. Dieses Jahr zieht die 24-jährige Anita Werner im weißen Kleid und Flügeln die Aufmerksamkeit der Innenstadt auf sich.

Mit Anita Werner fanden In-City e.V. und das Kulturamt ein Christkindl, wie es im Buche steht: sozial engagiert, ein bezauberndes Lächeln und ein strahlendes Wesen. „Für mich ist die Adventszeit und der Winter immer die schönste Zeit im ganzen Jahr. Die Familien rücken wieder näher zusammen und alle sind gut gelaunt in der Vorweihnachtszeit. Besonders freue ich mich die Senioren zu besuchen, die keinen mehr haben, um ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern zu können.“

Auf die offene und stets positiv eingestellte Mitarbeiterin der Stadt Ingolstadt (Amt für Ausländerwesen und Migration) und begeisterte Reiterin, wartet ein umfangreiches Programm: Sie besucht örtliche Seniorenheime und Kindergärten und ist täglich um 17 Uhr auf der Bühne am Christkindlmarkt anzutreffen, um das Türchen des Adventskalenders zu öffnen. Am 16.11.2023 wird sie feierlich die Eisarena am Schloss eröffnen. Gerne dürfen Sie Anita ansprechen!

Für den glanzvollen Auftritt des Christkindls sorgt das Brautstudio Brautmoden Wiese, die das diesjährige Kleid zur Verfügung stellt. Ihr wunderschöner Kopfschmuck wurde von Bellezza Flower - dem Blumen- und Dekorationsladen angefertigt. Für das perfekte Styling des Christkindls sorgt das Friseurteam von King & Queen. Mit freundlicher Unterstützung der IFG Ingolstadt und den Stadtwerken Ingolstadt.

Sollten auch Sie einen Auftritt des Ingolstädter Christkindls wünschen, z.B. bei Ihrer Weihnachtsfeier o.Ä., kontaktieren Sie IN-City e.V. gerne telefonisch unter 0841-93 66 20 oder per E-Mail: buero@in-city.de.

Weitere Themen

Ingolstadt erleben

Ingolstadt hat eine reichhaltige Geschichte, die nicht nur für Touristen interessant ist. Im Mai gibt es bei allerlei Führungen viel zu entdecken.

Weiterlesen »

Der Sonntag ist zum Shoppen da

Am 26. Mai findet von 13 bis 18 Uhr ein verkaufsoffener Sonntag in der Ingolstädter Innenstadt statt. Neben verschiedenen Mitmachaktionen und Informationsständen laden die Einzelhandelsgeschäfte in der Altstadt zum Bummeln und Einkaufen ein.

Weiterlesen »

Bibelkraut & Zauberpflanzen

Im Arzneipflanzengarten des Deutschen Medizinhistorischen Museums wächst allerhand. Vom Bibelkraut bis zu Zauberpflanzen aus der Welt von Harry Potter. Zwei spannende Führungen erwarten die Besucher*innen.

Weiterlesen »

Der Anstich in Bildern

Zwei Schläge. Nicht mehr, nicht weniger, benötigte Oberbürgermeister Christian Scharpf für den Anstich des ersten Fasses. Seit Freitag läuft das Bier, die Zuckerwatte dreht sich, beim Autoscooter kracht es, am Riesenrad geht es hoch hinaus. Für espresso fotografierte Kajt Kastl den Auftakt.

Weiterlesen »

Das Rätsel der Tintenfische

Es ist das Ausstellungs-Highlight des Jahres: Das Dinosaurier Museum Altmühltal zeigt in einer einzigartigen Sonderschau mehr als 120 der besten Ammoniten aus aller Welt. Viele der faszinierenden Urzeitwesen sind erstmals in Deutschland zu sehen.

Weiterlesen »

(Hoch)Achtung, Reichelt!

Keine Angst, hier geht es nicht um den einst geschassten BILD-Chefredakteur Julian Reichelt, der mit seiner YouTube-Show „Achtung, Reichelt!“ wieder ein Ventil für sein gesteigertes Mitteilungsbedürfnis gefunden hat. Ingolstadt hat seinen eigenen Reichelt: Kevin Reichelt. Kevin ist viel sympathischer als Julian. Auch Kevin hat eine Show. Vor der muss man sich nicht in Acht nehmen, aber Hochachtung, die kann man durchaus verspüren.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen