Suche
Close this search box.

Sommer Lounge 2024: das ist neu

Home » Sommer Lounge 2024: das ist neu

Sommer Lounge 2024: das ist neu

Die Jungs von der Luminous Eventagentur haben auch in diesem Jahr wieder einiges vor; v.li.: Diego Richter, Klaus Richters und Christopher Britt (Fotos: Sebastian Birkl)

Sommer Lounge: 28. Juni – 15. September 2024

Für espresso ging es heute rauf auf die Dachterrasse des Kavalier Dalwigk. Denn: die Sommer Lounge 2024 steht in den Startlöchern. Kaum eine Location war im vergangenen Jahr so gefragt wie Ingolstadts neue Rooftop-Bar. Was tut sich dort in diesem Sommer? Wir haben die Antworten.

Kühle Cocktails und leckere Snacks mit einem atemberaubenden Blick auf die Donau, die Festungsanlagen und den Klenzepark. Die Luminous Eventagentur hat auf der Dachterrasse des Kavalier Dalwigk mit viel Liebe zum Detail etwas geschaffen, auf das viele lange gewartet haben: eine Rooftop-Bar mit coolem Flair. Am Grundkonzept halten Christopher Britt, Klaus Richters und Diego Richter auch in diesem Jahr fest.

Etwas mehr Platz wird man der Kultur einräumen, erklärt Britt auf der heutigen Pressekonferenz. Unter dem Namen „Kunst im Turm“ wird es im Wasserturm alle zwei Wochen wechselnde Kunstausstellungen geben. Den Auftakt macht Ortwin Klipp mit interaktiven Kunstwerken. Insgesamt werden fünf Künstler ihre Werke zeigen. Die IFG und das brigk haben im Wasserturm ebenfalls kleine Ecken. Die IFG plant dort etwa die Aufnahme von Podcasts.

Noch wird ordendlich gewerkelt. Links entsteht der Fußpool, rechts die Bühne.

Mehr Live-Events

Das Bühnenprogramm mit Live-Performances wird in diesem Jahr erweitert. Jeden zweiten Samstag gibt es ein besonderes Event, darunter u.a. einen Poetry Slam mit Kevin Reichelt, eine italienische Nacht, eine Modenschau und Livemusik (etwa von der Jazzband Stromlos). Jeden Freitag gibt es wechselnde DJs. An den Donnerstagen finden Tanzworkshops mit dem Studio Polanc statt. Für das Auftaktwochenende hat man sich ebenfalls etwas überlegt, u.a. kommt eine bekannte Barkeeperin aus München. Hundert Drinks gibt es dann „for free“, kündigt Britt an.

Auf kulinarischer Ebene gibt es Kooperationen mit der „Meisterei“ und „Eismacher“. Der „Weinschmecker“ sorgt für den Wein. Auf die leckeren Grilled Cheese Sandwiches vom vergangenen Jahr darf man sich wieder freuen, außerdem auch noch auf Bowls, Salate, Eis und Tarte. Neu ist eine „Flaschenbar“, bei der es – wie der Name schon sagt – nur Getränke aus Flaschen gibt. Cocktails gibt es weiterhin an der Hauptbar. Das reduziert Wartezeiten.

Reservierungen können auch in diesem Jahr keine vorgenommen werden. Der Zugang zur Lounge und zu den Events ist stets kostenlos. 350 Personen haben auf der Dachterrasse Platz. Wer ganz großer Sommer-Lounge-Fan wird, kann sich in diesem Sommer außerdem mit Merchandise eindecken („Sommer Lounge to go“).

Übrigens: Einige Spiele der EM werden auf der LED-Leinwand übertragen, den Auftakt macht das Achtelfinalspiel Deutschlands am 29. Juni.

Impressionen vom letzten Jahr:

Neu ist auch der Nachbar der Sommer Lounge. Quasi ein Stockwerk tiefer befindet sich die Sonnen Plaza, das Konzept ist recht ähnlich. Allerdings hat die Sonnen Plaza nur vom 21. Juni bis 21. Juli geöffnet, die Sommer Lounge geht vom 28. Juni bis 15. September (und damit rund doppelt so lang wie im vergangenen Jahr). Mit der Sonnen Plaza müsse man nun „Erfahrungswerte sammeln“, sagt Klaus Richters. Das betrifft v.a. eine mögliche Doppelbeschallung. Abschätzen kann man das aktuell aber noch nicht.

Wer stets auf dem Laufenden bleiben will, folgt der Sommer Lounge auf Instagram @sommer.lounge

Im Wasserturm wird es wechselnde Kunstausstellungen zu sehen geben. Hier Werke von Ortwin Klipp.

Öffnungszeiten:

  • Dienstag – Freitag: 16:00 – 00:00 Uhr
  • Samstag & Sonntag:  14:00 – 00:00 Uhr
  • Montag: Ruhetag
Weitere Themen

Tipps: Sommerferien im Landkreis Pfaffenhofen

Ob Volksfest, Museum oder Open-Air-Konzert: Langeweile kommt in den Sommerferien im Landkreis Pfaffenhofen keine auf. Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) hat Tipps für eine entspannte Zeit zusammengestellt.

Weiterlesen »

Politik am Dienstag: Die Pauke

Spricht man noch vom Paukenschlag in der politischen Berichterstattung? Heute jedenfalls kann man dieses Bild getrost hinter dem Ofen hervorholen: Stadträtin Stephanie Kürten verlässt die Grünen und wechselt innerhalb des Stadtrats zur CSU-Fraktion. Aus der Partei Bündnis 90/Die Grünen tritt sie aus, wie sie gegenüber espresso erklärt.

Weiterlesen »

Wet White Dinner

Beim Dinner in Weiß ist jeder willkommen. Leider hat sich auch der Regen ganz oben auf die Gästeliste geschrieben. Das inklusive Dinner musste kurzerhand abgesagt werden. Doch ein paar Hartgesottene konnte das nicht aufhalten, vor dem Haupteingang des Stadttheaters fand man Unterschlupf. So wurde es doch noch ein gelungener Abend – wenn auch ein bisschen kleiner als geplant.

Weiterlesen »

Söder macht sich selbst ein Bild

Die seit 2020 andauernden Bauarbeiten an der Willibaldsburg sind endlich abgeschlossen. Das Ergebnis wollte sich heute auch Geschichtsfan Markus Söder von der Nähe aus ansehen. Was hat sich getan? Wir haben die Antworten.

Weiterlesen »

Holztheater liegt gut in der Zeit

An der Jahnstraße wird aktuell das Holztheater aus St. Gallen durch die INKoBau errichtet. Die Stadt gibt bekannt: Der Aufbau ist inzwischen fortgeschritten und liegt sogar vor dem anvisierten Zeitplan.

Weiterlesen »

GKO meets Charlie Chaplin

Am Samstag, 27. Juli findet das traditionelle Open Air des GKO im Turm Baur als Kooperation mit dem Kino Open Air Turm Baur statt. Unter der Leitung von Ariel Zuckermann wird der Charlie Chaplin Film „The Gold Rush“ mit live Orchesterbegleitung gezeigt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen