Suche
Close this search box.

Schachterlkunst im MKK

Home » Schachterlkunst im MKK

Schachterlkunst im MKK

Im Erdgeschoß des MKK steht jetzt ein Konkret-o-mat

Kunst zum Ziehen gibt es ab sofort im Museum für Konkrete Kunst in Ingolstadt. Im Rahmen der neuen Ausstellung „24! Fragen an die Konkrete Gegenwart“ wurde heute erstmals der „Konkret-o-mat“ präsentiert, ein ehemaliger Zigarettenautomat, aus dem für 5 Euro kleine Objekte gezogen werden können.

Unter der Leitung der Künstlerin Katharina Hinsberg konzipierten Studierende der Hochschule für Bildende Künste Saar verschiedene Auflagenobjekte, die sich mit den Prinzipien der Konkreten Kunst auseinandersetzen. Die befüllten Schachteln zeigen ein breites Spektrum an Ideen unterschiedlichster Materialien und verdeutlichen die vielseitigen Zugänge zur Konkreten Kunst. Der „Konkret-o-mat“ ergänzt somit die aktuelle Ausstellung und macht deutlich, wie Konkrete Kunst von einer jungen Generation von Studierenden verstanden wird.

Beteiligte:

  • Berin Acici
  • Johanna Disch
  • Katharina Hinsberg
  • Seokjin Hong
  • Suyoung Kim
  • Sophia Müller
  • Yujin Nam
  • Ikue Ohta
  • Heidrun Stern
  • Laura Weisbrodt

Unser Redakteur hat in die Redaktionskasse gegriffen und sich „Stick it“ von Berin Acici gegönnt. Sollten diese Sticker bald im Stadtgebiet auftauchen, war er es natürlich nicht. Der Automat will ausschließlich mit Kleingeld gefüttert werden.

Weitere Themen

Erfahrener Führungsspieler

Zu Saisonbeginn vom Zweitligaverein Holstein Kiel zum FC Ingolstadt in die 3. Liga gewechselt, etablierte sich Defensivspieler Simon Lorenz sofort in der Stammformation. Im espresso-Interview spricht der 27-Jährige über die aktuelle Saison und verrät seine Connections zu Ex-Schanzer Benedikt Gimber und Julian Nagelsmann.

Weiterlesen »

Samstag: Halbmarathon in Ingolstadt

Am 20. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Die 23. Auflage des Halbmarathons startet um 17 Uhr traditionell auf der Konrad-Adenauer-Brücke und wird für alle Beteiligten sicher erneut ein Gänsehauterlebnis.

Weiterlesen »

Das erwartet euch beim Fest zum Reinen Bier

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ wieder an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Weiterlesen »

Volksfest im Mai!

„O‘zapft is!“ heißt es heuer bereits am 3. Mai beim Gaimersheimer Volksfest. Nicht wie gewöhnlich im August, sondern bereits in wenigen Wochen findet das beliebte Volksfest statt. Am Donnerstag wurde das Volksfestprogramm im Sudhaus der Brauerei Herrnbräu vorgestellt – und Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel stach das erste Fass an.

Weiterlesen »

Die grüne Bastion

Die Winterpause ist vorbei! Ab 16. April ist der wundervolle Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt wieder für Besucher geöffnet.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen