Suche
Close this search box.

Frei & im Freien: Die Audi Sommerkonzerte 2021

Home » Frei & im Freien: Die Audi Sommerkonzerte 2021

Frei & im Freien: Die Audi Sommerkonzerte 2021

Foto: Audi AG

Die diesjährigen Audi Sommerkonzerte finden vom 1. bis 4. Juli 2021 als Open-Air-Festival in Ingolstadt unter dem Motto „Lights of Europe” statt. Am 2. Juli werden die Audi Sommerkonzerte zudem weltweit digital erlebbar sein. Auf Einladung der künstlerischen Leiterin, Stargeigerin Lisa Batiashvili, kommen hochkarätige Künstler_innen in Ingolstadt zusammen, um mit viel Spiel- und Experimentierfreude die kulturelle Vielfalt Europas zu feiern. Audi lädt ein, die Rückkehr der Kultur auf die Bühne gemeinsam zu erleben. Alle Konzerte sind daher in diesem Jahr kostenfrei.

Mit dem aktuellen Pandemie-Geschehen finden die Audi Sommerkonzerte 2021 erstmals komplett im Freien vor Publikum statt. Gemeinsam mit der künstlerischen Leiterin Lisa Batiashvili ist Audi überzeugt, dass Musik gerade jetzt zurück auf die Bühne gehört.

„Auch in Zeiten der Unsicherheit stehen wir zu unserem Kulturengagement und finden kreative Wege, Musik zu den Menschen zu bringen. In 2021 nehmen wir die Sommerkonzerte wörtlich: Wir gehen raus in die Natur und bringen den Klenzepark erstmals ins Netz“,

fasst Sabine Maaßen, Vorständin für Personal und Organisation, zusammen.

Einzigartige Kulisse

Der Innenhof des Turm Triva dient als neue Konzertbühne. Auftakt und Ende des Festivals finden dort mit Künstler_innen wie dem weltbekannten Mandolinenspieler Avi Avital (1. Juli, 18 Uhr) oder dem Vokalensemble LauschWerk (4. Juli, 20.30 Uhr) statt. Die große Bühne im Klenzepark, bekannt als Ort der Audi Klassik Open Air Konzerte, wird die Hauptbühne der Audi Sommerkonzerte. Besucher_innen können dort in insgesamt vier Konzerten wieder gemeinsam Musik erleben – mit Ensembles wie Philharmonix (4. Juli, 15 Uhr), dem Georgischen Kammerorchester Ingolstadt (3. Juli, 20.30 Uhr) oder der Audi Bläserphilharmonie (3. Juli, 11 Uhr). Auch sind die Audi Sommerkonzerte erstmals zu Gast auf der Landesgartenschau. Dort spielt Till Brönner mit seiner Band Stücke aus seinem Album „On Vacation“ (1. Juli, 20.30 Uhr).

Stargeigerin Lisa Batiashvili | Foto: AUDI AG, Chris Singer

Klenzepark goes digital

Ein Highlight ist der Livestream: Unter dem Motto „Let’s celebrate music!“ feiert Lisa Batiashvili mit dem legendären Orchestra dell‘Accademia Nazionale di Santa Cecilia – Roma und Sir Antonio Pappano die Rückkehr der Kultur auf die große Bühne (2. Juli, 20.30 Uhr). Das Konzert wird live aus dem Ingolstädter Klenzepark ins World Wide Web gestreamt, moderiert von der Weltklassehornistin Sarah Willis. Im Anschluss daran schafft Paul van Dyk, einer der bekanntesten DJs der Welt, mit seiner elektronischen Tanzmusik eine perfekte Querverbindung zwischen Klassik und Elektro. Ungewöhnlich ist auch der Ort des rein digitalen Konzerts: die EMV-Halle mit ihren futuristisch wirkenden Absorbern, in der Audi sonst die gesamte Elektronik seiner Fahrzeuge gegenüber elektromagnetischen Wellen prüft. Musik, die Grenzen überschreitet und im Livestream Menschen in Europa und in aller Welt miteinander verbindet.

Die Vorabregistrierung und Kartenreservierung beginnt am 17. Juni, 10 Uhr, unter www.sommerkonzerte.de

Weitere Themen

Erfahrener Führungsspieler

Zu Saisonbeginn vom Zweitligaverein Holstein Kiel zum FC Ingolstadt in die 3. Liga gewechselt, etablierte sich Defensivspieler Simon Lorenz sofort in der Stammformation. Im espresso-Interview spricht der 27-Jährige über die aktuelle Saison und verrät seine Connections zu Ex-Schanzer Benedikt Gimber und Julian Nagelsmann.

Weiterlesen »

Samstag: Halbmarathon in Ingolstadt

Am 20. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Die 23. Auflage des Halbmarathons startet um 17 Uhr traditionell auf der Konrad-Adenauer-Brücke und wird für alle Beteiligten sicher erneut ein Gänsehauterlebnis.

Weiterlesen »

Das erwartet euch beim Fest zum Reinen Bier

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ wieder an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Weiterlesen »

Volksfest im Mai!

„O‘zapft is!“ heißt es heuer bereits am 3. Mai beim Gaimersheimer Volksfest. Nicht wie gewöhnlich im August, sondern bereits in wenigen Wochen findet das beliebte Volksfest statt. Am Donnerstag wurde das Volksfestprogramm im Sudhaus der Brauerei Herrnbräu vorgestellt – und Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel stach das erste Fass an.

Weiterlesen »

Die grüne Bastion

Die Winterpause ist vorbei! Ab 16. April ist der wundervolle Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt wieder für Besucher geöffnet.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen