Zum Dahinschmelzen lecker

Der All-Time-Klassiker neu interpretiert | Fotos: Instagram: @easyfoodstory

Foodbloggerin Alina aus Ingolstadt hat sich auf die Veggie-Küche spezialisiert. Ihre Rezepte sind zuckerfrei, glutenfrei und vegetarisch, ein Großteil auch vegan. Ihre zauberhaften Kreationen präsentiert sie auf Instagram unter dem Namen @easyfoodstory. Heute zeigt sie uns eines ihrer Lieblingsrezepte: einen veganen Schoko-Gugelhupf, der im Handumdrehen zubereitet ist.

Zutaten

Trockene Zutaten:

  • 180 g Glutenfreies Mehl
  • 1 EL Maisstärke
  • 50 g Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Soda
  • 1/2 TL Salz

Nasse Zutaten:

  • 2 reife Bananen
  • 100 ml pflanzliche
  • Milch
  • 75 g Rapsöl
  • 115 g Erythrit (Zuckerersatz)
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 1 TL Apfelessig
Optional: Vegane Schokoglasur

Weitere tolle Rezepte

von Alina gibt es auf Instagram zu entdecken

Zubereitung

1. Den Ofen auf 175 ° C vorheizen. Eine Gugelhupff-Frm zunächst einfetten.

2. Mehl, Maisstärke, Kakao, Backpulver, Soda und Salz in eine Schüssel geben und alles verrühren.

3. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken. Die pflanzliche Milch, Öl, Zuckerersatz, Vanilleextrakt, Zitronenabrieb und Apfelessig hinzufügen und gut verrühren.

4. Diese Mischung nun in die Schüssel mit der Mehlmischung gießen und alles kurz verrühren, bis es sich verbunden hat. Den Teig in die vorbereitete Gugelhupf-Form füllen.

5.Den Kuchen ca. 40-50 Minuten backen. Anschließend in der Form abkühlen lassen.

6. Wer möchte, kann zum Abschluss noch eine vegane Schokoglasur auf dem Kuchen verteilen.

Fertig ist der vegane Schoko-Gugelhupf

Guten Appetit!

Weitere Themen

My (big fat) greek wedding

In diesem Monat erzählen uns Vicky und Daniel ihre Liebesgeschichte. Wie haben sie sich kennengelernt, was waren die Highlights ihrer Hochzeit? Hier erfahrt ihr es!

Weiterlesen »

„Zwei bezahlen, eins spendieren“

Weihnachten, das Fest der Liebe, naht mit großen Schritten. Passend dazu haben engagierte Eichstätterinnen und Eichstätter nun ein großes Solidaritätsprojekt ins Leben gerufen. Die Aktion „FürEInander“ basiert auf dem Motto „Zwei bezahlen, eins spendieren“ und läuft die gesamte Adventszeit hindurch.

Weiterlesen »

„Ich habe schon mein ganzes Leben kämpfen müssen!“

Endo-was? Endometriose ist eine chronische, entzündliche Erkrankung, bei der sich Gebärmutterschleimhaut-ähnliches Gewebe im Körper ansiedelt und dort zu Entzündungen und Verwachsungen führt. Dabei können Organe beschädigt und durch sie allerlei Symptome hervorgerufen werden. Diese sind von Person zu Person unterschiedlich stark ausgeprägt oder kommen gar nicht vor, was eine Diagnose so schwierig macht. Eine Betroffene erzählt ihre Geschichte.

Weiterlesen »

Chillen, chatten, Zeit totschlagen

Kinder durch die Pubertät zu begleiten, kann für die ganze Familie eine harte Belastungsprobe sein. Kann, muss aber nicht. Sandra Lindermeier begleitet Eltern in dieser Phase der Entwicklung auf dem Weg durch die Pubertät. Im Interview verrät sie mehr über ihren Job.

Weiterlesen »

Ab aufs Eis!

Die Eisarena ist zurück! Jung und Alt ziehen ihre Kreise, während andere ihr Geschick beim Eisstockschießen versuchen. Dieses winterliche Treiben ist endlich wieder auf dem Paradeplatz zu beobachten, wenn die 450 Quadratmeter große Kunststoff-Eisfläche die Besucherinnen und Besucher von nah und fern einlädt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top