Suche
Close this search box.

Schatzsuche für Leseratten

Home » Schatzsuche für Leseratten

Schatzsuche für Leseratten

Bücherflohmärkte in Ingolstadt und Eichstätt

Für viele Menschen ist der Herbst die perfekte Zeit, um sich in die Welt der Bücher zu vertiefen. Wer Nachschub im Bücherregal braucht, kann sich schon bald zu günstigen Preisen eindecken.

Am Samstag, 28. Oktober, beginnt der beliebte Bücherflohmarkt im Ingolstädter Herzogskasten (Stadtbücherei). Bis zum 4. November können ausgesonderte Medien der Bücherei günstig erworben werden. Der Flohmarkt findet im Veranstaltungsraum, im 4. OG der Bücherei statt. In der Pressemitteilung waren keine Preise angegeben, bisher galt aber immer: 1 Euro pro Kilogramm Bücher.*

Bereits am Freitag, 27. Oktober, startet die Stadtteilbücherei Südwest in der Maximilianstr. 25 mit dem Verkauf. Hier dauert der Flohmarkt bis Freitag, 3. November. Die Flohmärkte sind zu den jeweiligen Öffnungszeiten der Büchereien zugänglich.

Auch der Lions Club Eichstätt veranstaltet einen Bücherbasar und bietet über 10.000 neue und gebrauchte Bücher zum Verkauf an. Bücher hierfür können gerne jederzeit beim Lions Club Eichstätt abgegeben werden. Der Erlös wird für soziale Zwecke gespendet. Wo? Eichstätt, ehemalige Johanniskirche Wann? 25. November (10 – 19 Uhr) und 26. November (11 – 18 Uhr)

____________________________
*espresso-Redakteur Sebastian hat in der Vergangenheit u.a. mitgenommen: „Schatz, ich geh zu Charlie!“ von Maryse Wolinski (äußerst lesenswert, aber auch sehr traurig), „Gegen den Hass“  von Carolin Emcke (erhielt 2016 den Friedenspreis des Deutschen Buchhandels) und „Codewort Seidenstrumpf“ (ein kurzweiliger Überblick über die größten Spioninnen des 19. und 20. Jahrhunderts)

Weitere Themen

Samstag: Halbmarathon in Ingolstadt

Am 20. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Die 23. Auflage des Halbmarathons startet um 17 Uhr traditionell auf der Konrad-Adenauer-Brücke und wird für alle Beteiligten sicher erneut ein Gänsehauterlebnis.

Weiterlesen »

Das erwartet euch beim Fest zum Reinen Bier

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ wieder an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Weiterlesen »

Volksfest im Mai!

„O‘zapft is!“ heißt es heuer bereits am 3. Mai beim Gaimersheimer Volksfest. Nicht wie gewöhnlich im August, sondern bereits in wenigen Wochen findet das beliebte Volksfest statt. Am Donnerstag wurde das Volksfestprogramm im Sudhaus der Brauerei Herrnbräu vorgestellt – und Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel stach das erste Fass an.

Weiterlesen »

Die grüne Bastion

Die Winterpause ist vorbei! Ab 16. April ist der wundervolle Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt wieder für Besucher geöffnet.

Weiterlesen »

Volle Fahrt voraus: Mobilitätstag in Ingolstadt

Am kommenden Samstag wird die Ingolstädter Innenstadt zum Hotspot für alle Mobilitätsbegeisterten – Zukunftskonzepte, Autos, Fahrräder, öffentliche Verkehrsmittel und sogar ein Segelboot werden gezeigt. Zusätzlich gibt es Informationen über Mobilität im Alter. Ein Showprogramm auf der Bühne am Rathausplatz rundet das Event ab.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen