Suche
Close this search box.

Time to spargel

Home » Time to spargel

Time to spargel

Der Oberbürgermeister musste nur eine Spargelstange selbst aus dem Boden buddeln, den Rest gab es geschenkt | Fotos: Sebastian Birkl

Spargelanstich auf dem Ingolstädter Wochenmarkt

Asparagus! Nein, das ist kein Zauberspruch aus dem Harry-Potter-Universum, sondern natürlich der lateinische Name für das aktuell wohl angesagteste Gemüse auf heimischen Tellern: der Spargel. Genau darum drehte sich heute alles auf dem Ingolstädter Wochenmarkt.

Oberbürgermeister Christian Scharpf musste sich heute auf dem Ingolstädter Wochenmarkt die Hände ganz schön schmutzig machen – Anlass war der symbolische Spargelanstich. Dazu wurde ein kleines Spargelbeet auf einem Anhänger mitten auf den Platz gebracht. Die amtierende Spargelkönigin Annalena I. stand ihm dabei mit Rat und Tat zur Seite.

Peter Strobl, Geschäftsführer des Spargelerzeugerverband Südbayern e.V., war vor Ort, um interessierte Marktbesucher*innen über die Besonderheiten des Schrobenhausener Spargels aufzuklären

Übrigens: Ob grüner oder weißer Spargel – wie man ihn am besten zubereitet, das wissen die Marktbeschicker*innen. Sie haben leckere Rezepte dabei und freuen sich auf den Austausch mit den Besucherinnen und Besuchern.

Weitere Themen

Erfahrener Führungsspieler

Zu Saisonbeginn vom Zweitligaverein Holstein Kiel zum FC Ingolstadt in die 3. Liga gewechselt, etablierte sich Defensivspieler Simon Lorenz sofort in der Stammformation. Im espresso-Interview spricht der 27-Jährige über die aktuelle Saison und verrät seine Connections zu Ex-Schanzer Benedikt Gimber und Julian Nagelsmann.

Weiterlesen »

Samstag: Halbmarathon in Ingolstadt

Am 20. April steht Ingolstadt wieder ganz im Zeichen des Laufsports. Die 23. Auflage des Halbmarathons startet um 17 Uhr traditionell auf der Konrad-Adenauer-Brücke und wird für alle Beteiligten sicher erneut ein Gänsehauterlebnis.

Weiterlesen »

Das erwartet euch beim Fest zum Reinen Bier

Die Stadt Ingolstadt erinnert mit dem „Fest zum Reinen Bier“ wieder an die Verkündung des Reinheitsgebotes am 23. April 1516. Damals erließen die gemeinsam herrschenden Herzöge Wilhelm IV. und Ludwig X. in Ingolstadt ein Gesetz, das Gerste, Hopfen und Wasser als einzig zulässige Zutaten für die Bierherstellung festlegte.

Weiterlesen »

Volksfest im Mai!

„O‘zapft is!“ heißt es heuer bereits am 3. Mai beim Gaimersheimer Volksfest. Nicht wie gewöhnlich im August, sondern bereits in wenigen Wochen findet das beliebte Volksfest statt. Am Donnerstag wurde das Volksfestprogramm im Sudhaus der Brauerei Herrnbräu vorgestellt – und Gaimersheims Bürgermeisterin Andrea Mickel stach das erste Fass an.

Weiterlesen »

Die grüne Bastion

Die Winterpause ist vorbei! Ab 16. April ist der wundervolle Bastionsgarten der Willibaldsburg Eichstätt wieder für Besucher geöffnet.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen