Suche
Close this search box.

Das erwartet euch beim Fest der Kulturen 2024

Home » Das erwartet euch beim Fest der Kulturen 2024

Das erwartet euch beim Fest der Kulturen 2024

Foto: Erich Reisinger

Fest der Kulturen am 19. und 20. Juli

Das Fest der Kulturen ist mehr als nur ein Fest – vielmehr ist es ein Statement für Vielfalt, Toleranz, Engagement, Kunst und Kultur. Dieses Fest soll Brücken bauen und neue Perspektiven ans Licht bringen. Es zeigt die Vielfalt der Kulturen, die in Ingolstadt beheimatet sind, holt gelebte Traditionen aus dem stillen Kämmerlein und macht sie sichtbar.

Das Fest der Kulturen findet am Freitag, 19. Juli, von 16 bis 24 Uhr, und Samstag, 20. Juli, von 10 bis 24 Uhr, im Klenzepark statt. Die offizielle Eröffnung erfolgt am Freitag um 16 Uhr auf der Donaubühne durch Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf. Diese große Donaubühne ist auch Ort des Musik- und Tanzprogramms, das knapp 30 ansässige Kulturvereine, vier davon sind heuer das erste Mal mit dabei, gestalten. So bringen eine Vielzahl von Folkloretanzgruppen dem Publikum die Kultur des jeweiligen Landes näher.

Bunte Kulturvielfalt

Besucher können sich auf Vereine freuen, die Länder wie die Türkei, Spanien, Griechenland, Katalonien, Japan, China, Bolivien, Mexiko, Rumänien, Kroatien und Bosnien präsentieren. Auch der Nachwuchs trägt voller Freude zur Vermittlung ihrer Kultur bei. So zum Beispiel die Kinder- und Jugendfolkloretanzgruppe, die auf tänzerische Art und Weise das Land Serbien vorstellt. Ob Groß oder Klein, die Akteure sind in wundervoller Tracht gekleidet, die nicht nur hübsch aussieht, sondern in früheren Zeiten oftmals Informationen über Herkunft oder gesellschaftlichen Stand der Trägerin / des Trägers lieferten. Auch eine Trommelgruppe bereichert die Klangwelt und begeistert mit einer breiten Palette von Klängen und Stilen. Zudem steht ein Chor auf der Bühne und beim Drachentanz ist ein wahres Feuerwerk aus Farben garantiert. Nicht zu vergessen die mitreißende Livemusik unterschiedlichster Genres, angefangen von Rock- bis hin zu Volksmusik.

Premieren: Kung-Fu und Menschenturm

Auch sind zwei Premieren zu sehen, die einen hohen Grad an sportlicher Energie erfordern. Auf der Bühne wird eine Vorführung der chinesischen Kampfkunst Kung-Fu gezeigt und vor der Bühne wächst ein Turm aus Menschen gen Himmel, Teil der katalanischen Tradition. Auch der Migrationsrat der Stadt Ingolstadt wird mit einem Stand vertreten sein und über seine Arbeit informieren.

Kein Fest der Kulturen ohne Leckereien aus aller Welt

Die Reise durch kulturelle Welt Ingolstadts kann beginnen – aber nicht nur visuell und akustisch – auch die Kulinarik kommt nicht zu kurz. Im Klenzepark heißen die teilnehmenden Kulturvereine die Besucher/-innen an ihren Ständen willkommen und bieten herrliches Essen, angereichert mit bekannten und exotischen Gewürzen, die jeden Gaumen umschmeicheln. Riechen und schmecken, ein unwiderstehliches Pärchen!

Kinder- und Jugendprogramm

Zudem gibt es am Rondell Reduit Tilly und am Stand des Migrationsrats ein abwechslungsreiches und kostenfreies Kinder- und Jugendprogramm. So öffnen sich beim Verein Künstler an die Schulen e.V. die Welt des spanischen Flamencos und das mobile Tonstudio, in dem man einen eigenen Rap-Song im Infreestyle-Express aufnehmen kann. Außerdem gibt es Zirkusluft zu schnuppern und Streetart für Kinder und Jugendliche wartet bei der Malaktion „Wir sind Ingolstadt“. Was sich hinter dem Theater ohne Sprache verbirgt – man darf gespannt sein!

Malen und Basteln wird am Stand des Migrationsrates großgeschrieben. Abwechslungsreiche Aktionen für Kinder unterschiedlichen Alters werden angeboten. Im Vordergrund steht hierbei das gute Miteinander aller Menschen in unserer Stadt. Unter dem Motto IN Vielfalt leben – Ingolstadt ist mein Zuhause bekommen Kinder die Möglichkeit, sich selbst zu malen und ihr Abbild auf einem gemeinsamen Bild zu präsentieren. Im Rahmen eines Flaggenrätsels muss zu den abgebildeten Flaggen das entsprechende Land genannt werden. Das Memory „Wie gut kennst Du Deine Stadt?“ beschäftigt sich mit bekannten Gebäuden und Institutionen in unserer Stadt. Die jeweils zueinander passenden Bilder und Begriffe müssen einander zugeordnet werden. Als Dankeschön warten auf die Kinder kleine Geschenke und Überraschungen.

Die Welt in Kinderhände! Plan International bastelt mit Kindern ein Bild, das viele bunte, große und kleine Hände zeigt, welche die Welt in ihren Händen halten. Zudem wird ein Tippy Tap aufgestellt, erklärt und ausprobiert. An solch einer Handwaschstation wird der Wasserfluss über ein Fußpedal ausgelöst. Es braucht also kein Wasserhahn berührt werden und schützt so vor Infektionskrankheiten und der Wasserverbrauch ist sehr effizient.

Entenrennen

Freuen kann sich das Publikum auch wieder auf das Entenrennen, das am Samstag, 16.45 Uhr, an den Start geht. Veranstaltet vom Lions Club Ingolstadt stürzen sich die kleinen Gummienten von der Konrad-Adenauer-Brücke in die Fluten der Donau. Neben Sponsorenenten treten auch Enten an, die von den teilnehmenden Kulturvereinen zum Fest der Kulturen gestaltet wurden. Wer den Schnabel zuerst über die Ziellinie geschoben hat, wird im Anschluss an den Zieleinlauf auf der Bühne des Fests der Kulturen bekannt gegeben.

Up-Stream-Surfing

Und noch einmal gibt die Konrad-Adenauer-Brücke den perfekten Blick auf spektakuläre Bilder frei: Nach der erfolgreichen Premiere im vorigen Jahr kann man sich heuer am Samstag, 20. Juli, erneut beim Fest der Kulturen beim Up Stream Surfing versuchen. Selbst als Zuschauer/-in des Flusssurfens findet man nicht nur von oben auf der Brücke, sondern auch in den Liegestühlen unter der Konrad-Adenauer-Brücke einen idealen Platz für eine tolle Aussicht auf die Surfer/-innen der Donau.

Fest der Kulturen 2024 - das Programm

FREITAG, 19.07.

  • 16:00 Uhr
    Eröffnung Fest der Kulturen
    Oberbürgermeister Dr. Christian Scharpf
  • 16:00 – 18:00 Uhr
    Grußwort und mehrsprachige Begrüßung
    Integrationsbeauftragte Ingrid Gumplinger + Migrationsrat
  • 16:00 – 18:00 Uhr
    Grußwort und Vorstellung Audi „Aktion Teamgeist“
    Vertreter der AUDI AG
  • 16:00 – 18:00 Uhr
    Spendenübergabe Audi „Aktion Teamgeist“
    Vertreter der AUDI AG
  • 18:00 Uhr
    Grußwort und Eröffnung Bühnenprogramm
    Kulturreferent Marc Grandmontagne
  • 18:15 Uhr
    Rhythmische Sportgymnastik mit Kindern
    TV 1861 Ingolstadt
  • 18:45 Uhr
    Gesang
    Chor Lat-IN
  • 19:00 Uhr
    Kung-Fu-Vorführung
    Audi Konfuzius-Institut Ingolstadt e.V.
  • 19:30 Uhr
    Tanz
    Tanzgruppe der Osterinseln „Schanzer Südsee“
  • 19:45 Uhr
    Türkischer Folkloretanz
    Mozaik Türkischer Kultur- & Bildungsverein Ingolstadt e.V.
  • 20:00 Uhr
    Rockmusik
    Lateinamerikanische Band „Die Habaneros“

SAMSTAG, 20.07.

  • 11:00 Uhr
    Volksmusik und Volkstanz
    Ungarischer Kulturverein Petöfi Kör e.V.
  • 11:30 Uhr
    Katalanischer Tanz „Bastoners“
    Casal Català Ingolstadt e.V.
  • 12:00 Uhr
    Menschentürme
    Casal Català Ingolstadt e.V. + Castellers de Berlin
  • 12:30 Uhr
    Spanische Folklore
    Centro Español de Ingolstadt e.V.
  • 13:15 Uhr
    Kindertanzgruppe
    Lat-IN Jazz Dance
  • 13:30 Uhr
    Drachentanz
    Sino-German Kulturzentrum Ingolstadt e.V.
  • 13:45 Uhr
    Griechischer Volkstanz
    Griechisch-Deutscher Kulturverein Ingolstadt und Umgebung e.V.
  • 14:00 Uhr
    Kung-Fu-Vorführung
    Audi Konfuzius-Institut Ingolstadt e.V.
  • 14:15 Uhr
    Tanzvorführung
    LAT-IN Salsa Gruppe
  • 14:30 Uhr
    Chinesischer Nationaltanz
    Sino-German Kulturzentrum Ingolstadt e.V.
  • 14:45 Uhr
    Katalanischer Tanz „Bastoners“ + Menschentürme
    Casal Català Ingolstadt e.V. + Castellers de Berlin
  • 15:15 Uhr
    Folkloretanz
    Japan Club Ingolstadt e.V.
  • 15:45 Uhr
    Folkloristischer Tanz
    „Danza del Tinku“ aus Bolivien
  • 16:00 Uhr
    Kung-Fu-Vorführung
    Audi Konfuzius-Institut Ingolstadt e.V.
  • 16:15 Uhr
    Musikgruppe – Livemusik
    RUMI Kultur und Dialogzentrum e.V.
  • 16:45 Uhr
    Beginn Schanzer Entenrennen
    Hilfswerk des Lions Club
  • 17:15 Uhr
    Ansamblul Folcloric Romanima
    Rumänischer Freundeskreis e.V.
  • 17:45 Uhr
    Folkloretanz
    „CROATIA“ Kroatischer Kulturverein Ingolstadt e.V
  • 18:15 Uhr
    Siegerehrung
    Hilfswerk des Lions Club
  • 18:45 Uhr
    Folklore
    Bosnikanisches Kulturzentrum Ingolstadt e.V.
  • 19:15 Uhr
    Folkloristischer Tanz
    „México de mis amores“ aus Mexiko
  • 19:30 Uhr
    Kinder- und Jugendfolkloretanzgruppe
    Serbischer Kulturverein-Ingolstadt e.V.
  • 20:15 Uhr
    Türkischer Folkloretanz
    Mozaik Türkischer Kultur- & Bildungsverein Ingolstadt e.V.
  • 20:30 Uhr
    Musik und Gesang
    Ukrainischer Chor Vox Animae
  • 20:45 Uhr
    Trommelgruppe
    Afrikaverein Ingolstadt und Region e.V.
Weitere Themen

Tipps: Sommerferien im Landkreis Pfaffenhofen

Ob Volksfest, Museum oder Open-Air-Konzert: Langeweile kommt in den Sommerferien im Landkreis Pfaffenhofen keine auf. Das Kommunalunternehmen Strukturentwicklung Landkreis Pfaffenhofen a.d.Ilm (KUS) hat Tipps für eine entspannte Zeit zusammengestellt.

Weiterlesen »

Politik am Dienstag: Die Pauke

Spricht man noch vom Paukenschlag in der politischen Berichterstattung? Heute jedenfalls kann man dieses Bild getrost hinter dem Ofen hervorholen: Stadträtin Stephanie Kürten verlässt die Grünen und wechselt innerhalb des Stadtrats zur CSU-Fraktion. Aus der Partei Bündnis 90/Die Grünen tritt sie aus, wie sie gegenüber espresso erklärt.

Weiterlesen »

Wet White Dinner

Beim Dinner in Weiß ist jeder willkommen. Leider hat sich auch der Regen ganz oben auf die Gästeliste geschrieben. Das inklusive Dinner musste kurzerhand abgesagt werden. Doch ein paar Hartgesottene konnte das nicht aufhalten, vor dem Haupteingang des Stadttheaters fand man Unterschlupf. So wurde es doch noch ein gelungener Abend – wenn auch ein bisschen kleiner als geplant.

Weiterlesen »

Söder macht sich selbst ein Bild

Die seit 2020 andauernden Bauarbeiten an der Willibaldsburg sind endlich abgeschlossen. Das Ergebnis wollte sich heute auch Geschichtsfan Markus Söder von der Nähe aus ansehen. Was hat sich getan? Wir haben die Antworten.

Weiterlesen »

Holztheater liegt gut in der Zeit

An der Jahnstraße wird aktuell das Holztheater aus St. Gallen durch die INKoBau errichtet. Die Stadt gibt bekannt: Der Aufbau ist inzwischen fortgeschritten und liegt sogar vor dem anvisierten Zeitplan.

Weiterlesen »

GKO meets Charlie Chaplin

Am Samstag, 27. Juli findet das traditionelle Open Air des GKO im Turm Baur als Kooperation mit dem Kino Open Air Turm Baur statt. Unter der Leitung von Ariel Zuckermann wird der Charlie Chaplin Film „The Gold Rush“ mit live Orchesterbegleitung gezeigt.

Weiterlesen »

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen