Spargel mit Bacon, Avocado, pochierten Eiern und "gesunder" Hollandaise

Foto: Adobe Stock / anna_shepulova

Leckeres Essen und das passende Glas Wein dazu: Manchmal braucht es nicht viel, um uns glücklich zu machen.

Jeden Monat versuchen wir, etwas Abwechslung in eure Küchen zu bringen. Dieses Mal haben wir uns für saisonalen grünen Spargel mit Bacon, Avocado, pochierten Eiern und einer leichten “gesunden” Hollandaise entschieden. Die Sauce erinnert geschmacklich an das Original, ist jedoch viel leichter und passt auch zu vielen anderen Gerichten! Der passende Weintipp kommt wie immer vom Weinschmecker-Team.

Uta Helpert empfiehlt aus dem Sortiment vom Weinschmecker Ingolstadt zum Spargel den Weissburgunder vom Weingut Konstanzer aus Ihringen / Baden.

Die exzellenten klimatischen Bedingungen und die tollen Böden rund um den Kaiserstuhl bringen Topqualität bei den Trauben hervor. Dank dieser herausragenden Basis und dank seines Know – how schafft es Horst Konstanzer seit Jahren erfolgreich Wein herzustellen. Sein Ihringer Weissburgunder Kabinett trocken weist dabei die typisch grünlich gelbe Farbe auf und begrüßt den Genießer mit intensiven floralen und fruchtigen Aromen in der Nase. Am Gaumen zeigt er sich mineralisch mit einem schönem, kräftigen Körper.  Das Weingut Hofmann in Appenheim begeistert durch seine Sortenvielfalt.  Die Weinberge, die Jürgen Hofmann und seine Frau Carolin bewirtschaften, liegen rund um Appenheim in Rheinhessen und bestehen aus Muschelkalk der durch einen Ausläufer des Urmeeres im Tertiärzeitalter entstand.

Rezept: Spargel mit Bacon, Avocado, pochierten Eiern und "gesunder" Hollandaise

Zubereitung:

Dauer: ca. 30 Min

Backofen vorheizen (Ober-/Unterhitze auf 220°/ Umluft 200°).

Einen Topf mit leicht gesalzenen Wasser mit Essig zum Sieden bringen. Den Spargel putzen und die hölzernen Enden abschneiden. Vorsichtig mit den feinen Köpfchen!

Bacon auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen. Avocado(s) mit einem Messer um den innenliegenden Kern herum halbieren, aus der Schale löffeln und in Streifen schneiden. Beiseite stellen.
Bacon in den vorgeheizten Backofen geben und 15-20 Minuten backen bis er schrumpelig, kross und goldbraun ist.

Fett/Öl in der Pfanne bei mittel-hoher Temperatur erhitzen, den Zitronenschalen Abrieb einstreuen und kurz andünsten lassen. Spargelstangen beigeben und ca. 5 Minuten unter ständigen Wenden anbraten lassen bis er weich ist. Spargel entnehmen und auf Tellern anrichten. Erst jetzt etwas pfeffern und salzen.
Die Eier in eine Soßenkelle schlagen und in das siedende Essig-Wasser geben, dabei das Eiweiß um das Eigelb ziehen. Tipp: Eier alternativ in einen Teebeutel geben – so bleibt das Ei zusammen! Nach 3-4 Minuten Eier aus dem Wasser nehmen, und auf Küchenpapier abtropfen lassen.

Die „leichte“ Hollandaise Sauce erfordert eine klassische Mehlschwitze: Die Butter wird bei niedrig-mittlerer Stufe zerlassen und das Mehl unter ständigem Rühren mit einem Schneebesen einrühren. Nach und nach Milch und Brühe hinzugeben. Leicht aufkochen lassen und unter ständigem Rühren 3 Minuten köcheln lassen.

Die süße Sahne und das Eigelb gut verschlagen und unter die nicht mehr kochende Soße rühren. Mit Zitronensaft abschmecken.

Den Bacon aus dem Backofen mit der Avocado auf den Spargel Tellern anrichten, die pochierten Eier darauf legen, alles mit der Hollandaise servieren.

Guten Appetit!

Zutaten für 2 Portionen:
  • Baconstreifen nach Belieben
  • 1 große Avocado
  • 400g Grüner Spargel
  • 2 EL Fett/Öl
  • Schalenabrieb einer halben Bio-Zitrone
  • 4 frische Eier
  • 4 EL Essig
  • 40g Butter
  • 40g Mehl
  • 250ml Gemüsebrühe
  • 250ml Milch
  • Spritzer Zitronensaft
  • 2EL süße Sahne
  • 1 Eigelb
  • Pfeffer & Salz

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top