Keine Finanzberatung wie jede andere

Christina Kristl und Klaus Grund

Plansecur ist seit kurzem mit einem Beratungsbüro in Ingolstadt vertreten. Das Unternehmen bietet seit über 30 Jahren individuelle, persönliche Beratung in Finanzfragen für Privatpersonen und Unternehmen. Die Philosophie: werteorientiertes Handeln unter ethischen Gesichtspunkten.

Bei der Eröffnungsfeier in der Freien Evangelischen Gemeinde stellten sich Christina Kristl und Klaus Grund vor. Sie sind die beiden neuen Plansecur-Finanzberater am Standort Ingolstadt. Ethik und Moral würden für die Menschen immer wichtiger, stellte Klaus Grund fest. Das spiegelt sich im Eigenverständnis des Unternehmens wider: Bei Plansecur wird nach ethischen Grundsätzen und werteorientiert gehandelt. Das brachte auch Vertriebsleiter Wolfgang Stolz – der eigens aus der Hauptzentrale in Kassel angereist war – zum Ausdruck als er anmerkte, dass das Denken und Handeln im Unternehmen von einem christlichen Wertebild bestimmt wird. Für Christina Kristl hat das Engagement bei Plansecur zusätzlich einen ganz persönlichen Hintergrund. Nach einer Berufsunfähigkeit musste sie sich beruflich neu orientieren. „Ich möchte mich für Menschen einsetzen, damit sie nicht auch in diese Situation kommen“, sagte sie im Hinblick auf ihre damalige Lage, die von Geld- und anderen Sorgen geprägt war. Über die ebenfalls neue Webseite netwerting.de sollen Unternehmer mit ähnlichen Anschauungen zueinander finden. Zum Abschluss der Eröffnungsfeier sorgte ein Improvisationstheater um die gebürtige Ingolstädterin Anna Ach für heitere Stimmung unter den rund 70 Gästen.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen