PROSECCO, Baby!

CHEERS!

Julia Holzvoigt hat uns eine leckere Prosecco-Torte gebacken! Perfekt für Silvester! Mehr über das Angebot von Julias Café in Wolnzach findet ihr unter www.julias-cafe.de. Kuchen to go kann man unter der Tel. 08442 / 616 46 63 bestellen.

Zubereitung

1. Für den Biskuitboden die Butter schmelzen.

2. Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Zucker dabei einrieseln lassen. Eigelb und Zitronenschale unterrühren. Mehl und Speisestärke mischen und auf die Eischaummasse sieben. Locker unterheben. Zum Schluss die Butter unterziehen.

3. Boden einer Springform (28cm Ø) mit Backpapier auslegen, Biskuitmasse einfüllen und glattstreichen. Im vorgeheizten Backofen (Ober-/Unterhitze 175 °C) 20-25 Minuten backen. Etwas abkühlen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.

4. In der Zwischenzeit Wasser in einem Topf erhitzen und Zucker vollständig darin auflösen. Eine Tasse oder ein Teeglas mit Frischhaltefolie ummanteln, diese mit Öl einpinseln und auf den Kopf stellen. Die Wasser/Zucker-Mischung mit Hilfe eines Esslöffels darüber laufen lassen (Vorsichtig: sehr heiß!) – dabei immer wieder die Richtung ändern. Trocknen lassen.

5. Für die Prosecco-Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Eier trennen. Eigelb und Zucker cremig schlagen. Prosecco, Zitronensaft und -schale unterrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und unter die Prosecco-Creme rühren.

6. Kurz kaltstellen. Inzwischen Sahne und Eiweiß getrennt steif schlagen. Wenn die Creme beginnt dicklich zu werden, Sahne und Eiweiß unterheben. 1/3 der Creme auf den Biskuit streichen und die Himbeeren drauf verteilen.
Den zweiten Biskuitboden darauflegen und 1/3 der Creme gleichmäßig auftragen.

7. Ca. 1 Stunde kaltstellen. Die Torte aus dem Tortenring lösen. Einen großen Teil des letzten Drittels Creme um die Torte rundherum streichen, der kleine Teil davon wird mit dunkelroter Lebensmittelfarbe eingefärbt und der Rand damit verziert.

8. Kugeln und Sterne aus Fondant formen und mit Goldstaub und Gold verzieren, mit den Zuckerschälchen ansprechend auf der Torte platzieren. Die Zuckerperlen verteilen.

*****
Viel Spaß und Erfolg beim Nachbacken!

Zutaten

  • Für den Biskuitboden:

70g Butter
6 Eier (Größe M)
220g Zucker
abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
140g Mehl
140g Speisestärke
Backpapier und eine Springform (28 cm Ø)

  • Für die Zuckerschalen (Deko):

250g Zucker
300ml Wasser
Frischhaltefolie
Teeglas, Speiseöl

  • Für die Prosecco-Creme:

12 Blatt weiße Gelatine
4 Eier (Größe L)
70g Zucker
250ml Julias Prosseco
Saft und abgeriebene Schale von 1 unbehandelten Zitrone
500g Schlagsahne
250g frische Himbeeren (ersatzweise tiefgefrorene)

  • Für die Tortendeko:

Fondant
Goldstaub und Blattgold
Dunkelrote Lebensmittelfarbe
Zuckerperlen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Nach oben scrollen