Hallertauer Hopfennacht

Foto: Lukas Sammetinger

Fast zeitgleich mit dem berühmten Lambertz-Kalender präsentierte auch der Ring junger Hopfenpflanzer einen ganz besonderen Kalender für die Region: „Perlen der Hallertau“ nennt sich das beliebte Werk, das Töchter beheimateter Hopfenpflanzer fotografisch (in diesem Jahr von Veronika Huber) in Szene setzt.

Im Rahmen der Hallertauer Hopfennacht wurde der Kalender und die Models der Öffentlichkeit vorgestellt. 400 Karten gingen vom Tisch, ausverkaufte Veranstaltung – wie immer. Eines ist jedoch neu in diesem Jahr: Seit der Wahl im März 2019 finden sich zum ersten Mal in der 50-jährigen Geschichte Frauen in der Vorstandschaft des Rings junger Hopfenpflanzer wieder. „Längst Zeit dafür ist es geworden“, findet auch der neu gewählte Vorsitzende Sebastian Grünberger (25), der zusammen mit den Models und der 15-köpfigen Vorstandschaft den Abend mit einem Tanz eröffnete. Die Band flat out aus München spielte.

Einen kleinen Einblick in die „Perlen der Hallertau“ haben wir auch noch für euch!

Anzeige

Anzeige

Jeden Monat neu!

Die nächste Ausgabe erscheint am 30.01.2020. Hier kannst du die aktuelle
Ausgabe online erleben.

Weitere ESPRESSO-Themen AUF EINEN KLICK:

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top