Da haben Sie den Salat!

ANZEIGE | Foto: Thorsten Kleine Holthaus für Tre Torri Verlag

Rezepttipp: Zweierlei Spargelsalat mit Pancettachips

Zubereitung

Den Dampfbackofen auf 100 °C Heißluft und 100 % Feuchte vorheizen.

Den weißen Spargel schälen, vom grünen Spargel nur die untere Hälfte der Stange schälen. Von beiden Spargelsorten die holzigen Enden abschneiden. Den weißen Spargel in den gelochten Garbehälter legen, mit Salz, Pfeffer und 1 Prise Zucker würzen und im Dampfbackofen ca. 8–10 Minuten garen. Nach ca. 2 Minuten den grünen Spargel zugeben und mitgaren. Den Spargel herausnehmen und in Eiswasser abschrecken. Die Tomaten waschen, trocken tupfen, kreuzweise einschneiden und im Dampfbackofen im gelochten Garbehälter ca. 3 Minuten garen. Anschließend häuten, Stielansatz sowie Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch fein würfeln.

Den Dampfbackofen auf 140 °C Heißluft und 0 % Feuchte erhöhen.

Die Pancettascheiben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, ein zweites Backpapier darüber legen und mit einem weiteren Backblech beschweren. Im Backofen ca. 20 Minuten kross ausbacken.

Für die Vinaigrette die Schalotte schälen und in kleine Würfel schneiden. Die Kräuter waschen und trocken schütteln. Von der Petersilie die Blätter abzupfen und fein hacken, den Schnittlauch in dünne Röllchen schneiden. Weißweinessig mit Senf, 1 Prise Zucker, Schalottenwürfel, Salz und Pfeffer in einer Schüssel verrühren, dabei langsam das Olivenöl einlaufen lassen. Zum Schluss die Kräuter unterheben.

Die Spargelstangen dritteln oder vierteln, mit den Tomatenwürfeln und der Vinaigrette in einer Schüssel vorsichtig mischen. Den Salat auf Teller verteilen und mit Pancettaschips dekoriert servieren.

Guten Appetit!

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 g weißer Spargel
  • 500 g grüner Spargel
  • Salz, Pfeffer
  • Zucker
  • 2 Eiertomaten
  • 80 g dünne Pancettascheiben
  • 1 Schalotte
  • 5 Stängel Petersilie
  • ½ Bund Schnittlauch
  • 3 EL Weißweinessig
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 6 EL Olivenöl

Zeitgleich zur Einführung der neuen Gaggenau Dampbacköfen, erschien im Tre Torri Verlag “Gaggenau DAS KOCHBUCH – Der perfekte Gastgeber” mit insgesamt 100 Kochideen die sich perfekt im Dampfbackofen zubereiten lassen.
Entdecken und ausprobieren kann man die Gaggenau Kollektion im neuen Studio von Dross&Schaffer Küchen in Ingolstadt.

Gaggenau DAS KOCHBUCH – Der perfekte Gastgeber
Tre Torri Verlag | 260 Seiten | ISBN 978-3-96033-042-4

Dampf in Perfektion
Mit der neuen Dampfbackofen-Generation von Gaggenau, der Serien 400 und 200, bietet die Luxusmarke für Kücheneinbaugeräte professionelles Niveau für die Küche zuhause. Gaggenau lässt jeden Hobbykoch dampfgaren, schmoren, backen, grillen und gratinieren wie in der professionellen Sterneküche. Die vollautomatischen Reinigungssysteme bieten zudem höchste Sauberkeit bei perfektem Kochergebnis. Diese Geräte können Sie im neuen Showroom von Dross & Schaffer Küchen in der Friedrichshofener Straße 12 erleben.

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Scroll to Top